ROADSURFER APP – ROADTRIP-EMPFEHLUNGEN FÜR 2023

Roadsurfer App
Die Roadsurfer App sieht ziemlich modern aus und lässt sich wunderbar einfach bedienen.
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Roadsurfer bietet wunderbare Möglichkeiten kurz- oder langfristig Campervans zu mieten und ist bekannt für tollen Service und gute Preise. Jetzt kommt die Roadsurfer App spots und bietet neben tollen Roadtrip-Empfehlungen auch eine direkte Stellplatzbuchung und Routenplanung an.

Man kennt das als Camper und Vanlifer: manchmal will man nicht weit weg sondern nur raus. Raus aus dem Alltag, rein in das freie Leben draußen in der Natur, an der Ostsee oder am kleinen Baggersee um die Ecke. Gerade hier ist man auch Tipps angewiesen, um auch mal was anderes oder neues zu sehen. Die neue Roadsurfer App Spots kann genau das: schöne Stellplätze zeigen und dann auch direkt hin navigieren. Auf dem Weinberg, auf der Farm, am Strand oder im Wald – Roadsurfer sagt, dass man in der App coole und ausgefallene Camping-Spots in ganz Europa findet. Das Unternehmen teilt auf seiner Website mit, dass die Spots handverlesen sind. Das besondere ist, dass die App quasi Campingplätze und -möglichkeiten entlang der gewünschten Reiseroute sucht. Man muss also nicht zweierlei Prozesse starten, um auf der Reise passende Übernachtungsmöglichkeiten zu finden. Das fetzt wirklich.

Was wirklich gefällt ist eine Art Inspiration für Reiseoptionen. Wer nicht weiß wohin er will, kann sich nach Themen sortiert spannende Reisen vorschlagen lassen. Aktuell finden sich Surfspots im Süden, Spots für ein langes Wochenende, Top-Spots in Kroatien und Slowenien, aber auch Camping in Weinbergen. In Donnersdorf zum Beispiel wird ein einfacher aber schöner Stellplatz für 9,60 Euro pro Nacht angezeigt. Wer übers lange Wochenende weg will findet z.B. das Naturcamping in Hilserhof, oder campt im Garten einer denkmalgeschützten Villa. Hier kostet die Nacht knapp 19 Euro. Dafür bekommt man Strom, Lagerfeuerstelle, Dusche und Toilette. All diese Ausstattungsmerkmale werden in der App angezeigt. Wunderbar. Man sieht ebenfalls schöne Fotos vom Spot.

Vanlifemag.de hat die App direkt geladen und wir stellen fest: sieht super aus. Die Bedienung klappt ganz einfach und zügig. Vanlifemag.de wird die Funktion bald tatsächlich testen – worüber wir später berichten werden.

×