Küchenset von Front Runner und Petromax: die perfekte Kombi

Küchenset Front Runner und Petromax
Küchenset Front Runner und Petromax
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Front Runner hat jede Menge interessante Produkte im Angebot und wir konnten einiges davon testen. Nach dem Geschirrset und der ausziehbaren Campingleuchte, fand auch das Küchenset mit Teilen von Petromax den Weg zu uns. Wir grillten, wir kochten und wir waren dabei nicht gerade die einfachsten Nutzer. Im Test musste sich das Küchenset von Front Runner und Petromax beweisen.

Gut verpackt und sicher stapelbar

Das Küchenset kommt, wie das Geschirrset, in einer Wolf Pack Kiste. Diese ist aus Plastik gefertigt und ist nach unserer Erfahrung sehr robust und stabil. Sie kann gestapelt werden, was jede Menge Sinn macht, wenn man nur wenig Platz im Fahrzeug hat. Wir jedenfalls nutzen das Küchenset sowohl in einem Offroad-Reisefahrzeug, als auch in einem Wohnwagen. Dabei ist beachtlich, dass gerade durch den im Set enthaltenen Feuertopf, das Gewicht recht hoch ist. Dazu später mehr. Die Kiste an sich ist mit den Utensilien gut gefüllt, wobei keine vorgegeben Ausschnitte oder ähnliches eine gewisse Stabilität geben. Daher klappert das Zubehör in der Kiste, was man mit Handtüchern, die man generell immer dabei hat, lösen kann.

Werbung
Die Kisten sind übereinander stapelbar, was in kleineren Fahrzeugen absolut Sinn ergibt. Außerdem ist die Robustheit unübertroffen.

Toller Feuertopf und schmiedeeiserne Pfanne enthalten

Das Kernstück des Küchensets bildet der sehr schwere und gleichzeitig sehr robuste Feuertopf. Dazu gesellt sich eine schmiedeeiserne Pfanne. Beide sind im Campingurlaub eine wunderbare Erweiterung der Möglichkeiten zu Kochen. Im Feuertopf haben wir beispielsweise Schichtfleisch gekocht. Viel Fleisch, viel Barbecue-Soße, jede Menge Zwiebeln, Speck und Paprika kommen für vier Stunden in den Topf und ins (regulierte) Feuer. Eine Freude so zu kochen und man fühlt, dass es irgendwie ursprünglicher als auf dem Gaskocher zugeht. Der Topf von Petromax stammend, ist dabei recht pflegeleicht. Nach dem Kochen auswaschen, absolut trocken wischen und mit einer von Petromax zugelieferten Paste einfetten. Erledigt. So hält dieser Topf vermutlich Jahrzehnte.

Der Feuertopf ist eine wunderbare Möglichkeit, neue Gerichte auszuprobieren. Hier Schichtfleisch nach vier Stunden.

Für die Pfanne gilt ähnliches. Sobald sie eingebrannt ist, jedenfalls erlebten wir es so, hafteten selbst Eier nicht darauf. Sie ist wirklich schwer und man fühlt wieder, dass man hier anders kocht. Der kleine Topf aus Emaille, der ebenfalls im Set dabei ist, will dazu irgendwie nicht richtig passen. Nur soll er das auch nicht, denn Wasser kann man eben auch im Emailletopf viel besser kochen, als im Feuertopf. Auch hier stimmt die Qualität.

Werbung
relleumdesign
Mit der richtigen Pflege wird der Topf sehr lange halten.

Sinnvolles, kleineres Zubehör im Set dabei

Neben diesen drei großen Kochgefäßen, packen Petromax und Front Runner weiteres Zubehör in die Wolf Pack Kiste. Dazu gehören dicke Aramid Topflappen, die wir mehr als einmal zu schätzen wussten. Beim Feuertopf ist keine Hebevorrichtung mit beigelegt. Hier kann man entweder einen noch dazu gelieferten Haken nutzen, oder eben die Topflappen. Auch wenn man die Pfanne im Einsatz hat, helfen die Topflappen wunderbar. Sie sind ordentlich groß geraten und wirklich robust. Ansonsten ist auch ein Pfannenwender im Set. Er ist, so erleben wir es, etwas leicht. Das passt wieder nicht so richtig zu dem wuchtigen Topf und der ebenso schweren Pfanne. Nichtsdestotrotz hielt auch der Wender allen Belastungen in unserem Test stand. Gerade das Holz war uns zu Beginn suspekt. Aber das war unbegründet, da hier keinerlei Probleme nach unserer Testzeit zu berichten wären. Gleiches gilt für die beiden Kochlöffel, die übrigens aus Kirschholz gefertigt sind.

Kleiner Topf aus Emaille und zwei Aramid-Topflappen gehören zum Set dazu.

Ab über das Feuer mit dem Topf aus dem Küchenset von Front Runner und Petromax

Der Topf kann direkt ins Feuer gestellt, oder mit einem Dreibeinring samt Haken und Kette darüber positioniert werden. Coole Idee. Mit diesem Gadget kann jedes Lagerfeuer für das Kochen genutzt werden, wobei man eigene Standbeine finden muss. Auch diese Art und Weise ist ein anderes Kochen, als auf dem schnöden Gaskocher.

Mit dem Dreibeinset kann man den Topf über jedem Feuer aufhängen und so kochen.

Gute Qualität mit vielen Kochmöglichkeiten

Nach unserem Test können wir bestätigen, dass Petromax und Front Runner ein wunderbares Kochset zusammengestellt haben. Die Qualität ist prima, die Verpackung macht für viele Reisefahrzeuge absolut Sinn. Dank der Stapelbarkeit, kann man die Kisten übereinander transportieren. Das Set kostet 299 Euro (Update: 11.03.2024). Das ist nicht zu viel, da die Produkte in unserem Test eine anständige Qualität bewiesen. Muss man die Kochlöffel und die Topflappen sicherlich irgendwann austauschen, bleiben Pfanne und Topf bei guter Pflege ewig erhalten. Wir können das Küchenset von Front Runner und Petromax empfehlen.

Die Kiste ist gut gefüllt. Es bleibt aber noch Platz für kleinere Gegenstände.
Werbung
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
×