Tolles Camping-Kochbuch von camping.info

Tolles Camping-Kochbuch von camping.info
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

„Lirum, larum Löffelstiel.“ Mit diesem Satz beginnt Autor Christoph Bauer das Vorwort des Camping-Kochbuchs „Das isst Camping“ von camping.info und erklärt im Anschluss, warum die Kindersendung aus den 1970er-Jahren den Grundstein für seine Koch-Leidenschaft gelegt hat. Als kochbegeisterte Camper und Vanlifer haben wir unsere Nasen natürlich sofort ins Buch gesteckt und tolle Rezepte entdeckt.

Die Rezepte im Camping-Kochbuch von camping.info

Schon das erste Rezept ist eine kleine Überraschung. Ein Löffel Marmelade, heißes Wasser und fertig ist der Früchtetee. Gesüßt ist er praktischerweise auch schon.

Tolles Camping-Kochbuch von camping.info – Marmeladen-Tee

Aber keine Angst es folgen weitere Rezepte, die dann auch nicht mehr nur aus zwei Zutaten und wenigen Handgriffen bestehen. Lecker klingen sie ausnahmslos alle. Havelzander mit Schmorgurken, Schnitzel Off-Road, Erdbeer-Rindsrouladen oder Handkäs mit Musik sind zum Beispiel in der Rubrik “Deutschland” zu finden.

Denn das Camping-Kochbuch hat auch Rezepte anderer Länder zu bieten. Kroatien, Österreich, Frankreich und Italien sind ebenso vertreten wie Australien, die USA oder Asien. Hier ist also für jeden etwas dabei. Wie wäre es also mit Tintenfisch, Ćevapčići-Balkan-Burgern, Marillenknödeln, Wiener Saftgulasch, Poulet de Bresse, Saltimbocca alla Romana oder Erdnusshuhn?

Werbung
relleumdesign

Natürlich kommen auch Süßmäuler nicht zu kurz. Besonders spannend klingt das Rezept für Vanilleeis mit Olivenöl und Salzflocken. Laut Christoph muss man dieses süditalienische Dessert unbedingt probiert haben, denn der Geschmack soll auf der Zunge geradezu explodieren.

Nützliche Tipps für kulinarische Camping-Reisen

Im Anschluss an die Rezepte – und das ist eine tolle Idee – finden sich Tipps zu Campingplätzen, auf denen man sich den Gaumen verwöhnen lassen kann. Schließlich will man im Urlaub nicht unbedingt jeden Tag selbst kochen und vor allem hinterher nicht abspülen müssen. QR-Codes führen direkt zur Beschreibung des Platzes auf camping.info.

Glamping-Rezepte & Tipps

Darf es eine Spur edler sein? Wie wäre es dann mit Lobster-Linguini oder Spaghetti mit Beluga-Kaviar? Diese beiden Rezepte bilden mit ihren edlen Zutaten fast den Abschluss des Camping-Kochbuchs.

Ganz am Schluss finden sich noch Tipps und Produktempfehlungen sowie vier Leerseiten, auf denen man eigene Ideen oder Bemerkungen eintragen kann. Ein rundum gelungenes Camping-Kochbuch von camping.info. Nur kochen muss man selbst – oder jemanden finden, der das für einen erledigt.

×