Japan Camping Car Show 2024 – ein Blick auf winzige Wohnmobile

Extrem kleine Camper
Die ausgestellen Camper sind oft extrem klein und trotzdem mit einer Küche und großem Bett ausgestattet.
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Aktuell findet die Japan Camping Car Show 2024 in Toyko statt. Vanlifemag.de ist live vor Ort und schaut sich die verrückte japanische Campingwelt mit unfassbar kleinen Wohnmobilen und spannenden Details an. In den nächsten Tagen werden wir weitere spannende japanische Camper vorstellen. Dabei: ein elektrisches Camping Tuk Tuk, ein Mitsubishi Outlander mit Aufstelldach und jede Menge extrem kleiner Camper, zum Teil ebenfalls mit Aufstelldach. Nun aber erzählen wir, wie diese Messe aufgestellt ist und was sie besonders macht.

></div>

Viele Menschen, viele Fahrzeuge auf der Japan Camping Car Show 2024

Die Messe findet in Chiba, in direkter Nähe von Tokyo statt und wird in der Makuhari Messe ausgetragen. In zwei großen Hallen werden mehr als 300 Fahrzeuge präsentiert und können, wie auch in Deutschland, durch die Besucher betreten werden. Nur: anders als in Deutschland zieht man dabei die Schuhe auf Weisung des Standpersonals aus. Spannend – aber jeder Besucher hält sich daran. Sehr gut organisiert und in Bezug auf die Hallengröße ähnlich mit den einzelnen Halle bei Caravan Salon in Düsseldorf vergleichbar, fallen die Fahrzeuge in der Masse sehr viel kleiner als in Deutschland aus.

Japan Camping Car Show 2024
Die Hallen sind extrem gefüllt, wobei aufeinander sehr viel Rücksicht genommen wird.

Trendumkehr: alles wird kleiner statt größer

Muss man in Deutschland wohl feststellen, dass die meisten Käufer lieber größer als kleiner unterwegs sein wollen, gilt das in Japan nicht. Was bei uns in Deutschland oftmals aufgrund des Preises der Fahrzeuge scheitert, scheitert in Japan am Platz. Es fehlt ganz schlicht der Abstellplatz für große Wohnmobile und Campervans. Dabei ist der Platz nicht zu teuer: es gibt ihn in den großen Städten einfach nicht. Deswegen sieht man auf der Japan Camping Car Show auch unendlich viele extrem kleine Fahrzeuge, die in manchen Bereichen wie Puppenspielzeug aussehen. Ein elektrisches Tuk Tuk mit Camping-Ausbau, ein Suzuki Jimny-Verschnitt und sogar ein Outlander mit gut gemachtem Aufstelldach. Alles vor Ort ausgestellt. Dabei fällt auf: die Qualität scheint zu stimmen. Keine verrückten Klebefugen, keine seltsamen Kanten. Mindestens bei der Ausstellung war alles sehr perfekt.

Japan Camping Car Show 2024
Wir von vanlifemag.de waren live vor Ort und berichten über diese spannende Messe.

Große Wohnmobile als leichter LKW auf Toyota-Basis

Wenn es dann doch etwas größer werden soll, dann setzen die japanischen Ausbauer in der Regel auf Toyota. Hier kommen leichte LKW zum Einsatz, die in vielen Fällen mit offenbaren GFK-Kabinen ausgestattet werden. Dann finden sich in diesen Fahrzeugen oft mehr als vier Schlafplätze, wobei anders als in Europa vorn eine große Liegefläche entsteht. Dazu kommen zwei Schlafplätze im Alkoven und zwei weitere als Doppelstockbetten im Heck. Interessanterweise sind in vielen Fahrzeugen die auf der Messe ausgestellt wurden, keine Toiletten montiert. Wir fragten nach: einige Japaner wollen aktuell nur noch kleine, mobile Toiletten. Das soll in Bezug auf den Wiederverkauf Sinn machen. Nun ja, spannendes Argument.

Werbung
relleumdesign
Clesana in Japan
Auch in Deutschland bekannte Marken waren vor Ort. So wie hier Clesana am auffällig umlagerten Stand.

Auch Marken die in Deutschland bekannt sind vor Ort

Neben den uns in Europa unbekannten Marken fanden sich auch einige in Deutschland aktive Unternehmen. Clesana war mit einem eigenen und eng umlagerten Stand vor Ort, Bürstner stellte einige Fahrzeuge aus und auch Eberspächer und Webasto waren präsent. Dabei gilt: die Fahrzeuge waren allesamt deutlich größer als die in Japan von japanischen Unternehmen hergestellten. In Bezug auf Zubehör galt: vieles was wir hier kennen, wird auch in Japan nachgefragt. Dometic zum Beispiel zeigte einige Kühlboxen und Gadgets. Spannend: The Cuber, ein Unternehmen aus Engstingen/Deutschland, war mit einem Fahrzeug vor Ort. Dieses wird durch einen japanischen Importeur nach Japan geholt und verkauft.

Manga beim Camping
Wir haben es fast erwartet: die in Japan so berühmten Mangas spielen auch beim Campen eine Rolle, da einige Camping-Marken diesen Stil für ihr Marketing übernehmen.

Japanische Sitten beim Camping – Japan Camping Car Show 2024

Wir konnten auf dem großen Parkplatz vor den Messehallen beobachten, wie Besucher mit ihren Campingfahrzeugen angreist waren und bei der Wiederkehr erst eine Reinigungsprozedur umsetzen, bevor sie in ihre Fahrzeuge stiegen. Dazu gehörte auch, dass die offenbar so geliebten Hunde gründlich gereinigt wurden. Vor dem Fahrzeug versteht sich. Dazu wurden die Pfoten sehr ausgiebig geputzt. Generell scheint in Japan auch auf dem Campinggelände Ordnung als wichtigste Grundregel des Zusammenlebens zu gelten. Alle Fahrzeuge standen auf dem Camp-Ground vor der Messe in perfekter Reihe. Niemand blockierte zwei Plätze, die Abstände wurden penibel eingehalten und kontrolliert.

Hunde in Japan
Man sieht auf der Messe extrem viele Kinderwagen, in denen aber keine Kinder sondern Hunde sitzen. Viele Camper sind Hundefreunde, weswegen bei vielen Fahrzeugen auch Lösungen zum Transport der Hunde gefunden wurden.

Unser Besuch auf der Japan Camping Car Show war für uns ein spannender Einblick in den japanischen Camping-Markt. Je kleiner desto spannender – aber in Bezug auf Trends, die wir uns auch in Europa vorstellen können, erkennen wir keine wichtigen Strömungen. So klein wird in Europa die Masse an Campern nicht unterwegs sein wollen. Gerade auch die kleinen Betten, die eben für die kleineren Japaner sehr gut passen, machen dabei einen Strich durch die Rechnung. Doch ein Trend ist definitiv sichtbar: die Verschweißtoilette hält Einzug in die Camperwelt. In Japan durch eine, nach Aussagen des Standpersonals, in Japan produzierte Variante, aber auch durch Clesana. Das können wir uns sehr gut auch in Europa vorstellen. Wer im nächsten Jahr Lust und Zeit hat, kann sich auf einem Urlaubstrip Japan Camping Car Show 2024 anschauen.

×