Yard Force Powerstation
Die Powerstation von Yard Force gibt eine gewisse Freiheit beim Betrieb von mobilen Geräten.

MOBILE STROMVERSORGUNG AUS DEM BAUMARKT VON YARD FORCE

Werbung

Camping und der Ausbau von eigenen Campervans ist ein bedeutender Trend, der nicht zuletzt durch die Corona-Krise befeuert wurde. Jetzt kommen wichtige Bauteile auch in den Baumärkten an, die als Bezugsquelle für Camperausbauteile dienen wollen. Dazu gehören seit kurzem auch die Solarprodukte von Yard Force. Mobile Stromversorgung aus dem Baumarkt.

Werbung
Güma

Mobile Stromversorgung aus dem Baumarkt in verschiedenen Varianten

Eigentlich als Gartengerätehersteller bekannt, bringt Yard Force nun eine flexibel und solar-basierte Komplettlösung in die Bauhaus- und OBI-Märkte. In diesem Sinne gibt es flexible Solarpanele, Solar-Wechselrichter und Powerstations, die aufeinander abgestimmt als Komplettsystem verstanden werden. Die Akkustationen von Yard Force® sind in vier unterschiedlichen Varianten mit einer Dauerleistung von 100 bis 1000 W erhältlich; die flexibel aufstellbaren Solar Flex Panels sind in zwei Spezifikationen (18 V;100/200 W) verfügbar. Auch erhätlich ist eine Powerbank. Diese zeichnet sich durch eine 3,7 V/13 Ah Batterie, Ausgang 5V/3A, 9V/2A,12V/1,5A und ein Solar Panel mit 21 W aus.

Solarpanel
Das kleine Solarpanel ist geeignet, um beim Stand einige Wattstunden nachzuladen.

Vor Ort kaufen möglich

Im Grunde kann man sich eine tragbare Batterie mit eingebauten Wechselrichter vor Ort kaufen, ohne bei amazon.de oder anderen Onlineversandhäusern das Risiko einzugehen, aufwendige Rücksendeoptionen umzusetzen. Heißt: wer online bestellt muss bei der Rücksendung besondere Vorschriften beachten. Das ist bei einem Vor-Ort-Kauf natürlich eher nicht notwendig. Es gibt viele Konkurrenzprodukte. Wir bei vanlifemag.de beispielsweise verwenden eine selbstgebaute Batteriebox mit einer von Ective stammenden LifePO4-Batterie.

Werbung
Werbung

Wer nur mal schnell sein Handy laden will oder die Akku-Kühlbox betreiben möchte, kann mit den Produkten von Yard Force eine Vor-Ort erhältiche Variante der beliebten Akkustations erwerben. Die 1000 Watt starke Powerstation kosttet knapp 999 Euro. Die 300 Watt Version knapp 310 Euro. Vanlifemag.de hat diese Produkte nicht getestet.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner