Unwetter in Italien: beliebter Campingplatz am Gardasee von Hagelsturm verwüstet

Werbung

Die schweren Unwetter in Italien haben einen beliebten Campingplatz getroffen: der wunderschöne Platz Piani Di Clodia am Gardasee wurde von den heftigen Hagelstürmen schwer getroffen. Hunderte Campervans, Caravans und Wohnmobile wurden genau wie PKW massiv beschädigt. Unwetter in Italien: ein beliebter Campingplatz am Gardasee von Hagelsturm verwüstet.

Beliebter Campingplatz am Gardasee von Hagelsturm verwüstet. Wie hier auf dem Bild waren unzählige Camper betroffen.

Massive Schäden durch riesige Hagelkörner auf Campingplatz am Gardasee

In der Nacht zum 25. Juli zog eine heftige Gewitterfront auf und direkt in Richtung des Campingplatz in Lazise, Gardasee. Einer der vanlifemag.de Redakteure ist aktuell genau dort und erlebte die heftigen Minuten gegen 23 Uhr sicher in einem Unterstand. Leider wurden extrem viele Wohnwagen und Caravans getroffen. Dabei wurden Fenster und Windschutzscheiben aber auch Dachluken zerschlagen.

Viele Caravans wurden schwer beschädigt.

Campingplatz hilft

Vor Ort gab es sofort Hilfe vom Campingplatzbetreiber, der selbst massive Schäden an seiner Infrastruktur zu beklagen hat. Den Betroffenen wurden Folien und Klebeband zum notdürftigen Bekleben der Scheiben zur Verfügung gestellt. Ebenfalls war es in einer Tiefgarage geduldet in zweiter und Dritter Reihe die folgenden Regenschauer mit dem geschädigten Fahrzeug zu überdauern.

Noch lange zu bewältigende Folgen

Vor Ort waren viele Fahrzeuge infolge der heftigen Hagelschäden nicht mehr in der Lage, sicher am Straßenverkehr teilzunehmen. Hier waren dutzende Abschleppwagen vor Ort und provisorische Abstellplätze zum Abschleppen in Richtung Deutschland wurden eingerichtet. Wie vanlifemag.de berichtete ist der ADAC am Gardasee mit zusätzlichen Gelben Engeln vor Ort um zu helfen. Nötig, da in Italien der beliebter Campingplatz am Gardasee von Hagelsturm verwüstet wurde und dabei viele Fahrzeuge.

Werbung
relleumdesign

Keine Personenschäden dank schneller Reaktion des Betreibers – Unwetter in Italien, beliebter Campingplatz am Gardasee von Hagelsturm verwüstet

Auf dem stark betroffenen Campingplatz Piani Di Clodia waren zum Glück keine schweren Personenschäden zu beklagen. Obwohl auch unzählige Zelte zerstört wurden kam es zu keinen Notarzteinsätzen. Der Grund dürfte sich sein, dass der Platzbetreiber per Durchsagen warnte. Die Schäden dürften mehrere Millionen Euro betragen. Das sind die Folgen der Unwetter in Italien, als ein beliebter Campingplatz am Gardasee von Hagelsturm verwüstet wurde.

Werbung
×