DJI Powerstation 1000 für das Camping
Die neue Powerstation 1000 bietet einen guten Eisenphosphat-Speicher mit einem 2400 Watt starkem Wechselrichter.

Powerstation von DJI für Camper – Batterie vom Drohnenkönig

Werbung

Wer viel auf Reisen ist hat an den schönen Hotspots dieser Welt schon häufig Drohnen gesehen, die zum Fotografieren eingesetzt werden. Der Goldstandard dabei sind die Drohnen von DJI und genau dieser Hersteller bringt jetzt eine neue Powerstation auf den Markt, die auch für das Camping im Wohnwagen oder dem Campervan genutzt werden kann. Ein erster Blick auf die neuen Batteriespeicher Powerstation 1000 von DJI für Camper.

Werbung
Güma
></div>

Großer Wechselrichter unterstützt auch energiehungrige Anwendungen

Die DJI Powerstation 1000 wird mit Lithium-Eisenphosphat-Batterien ausgestattet. Dadurch ist die verfügbare Kapazität, in Bezug auf die 1000 stehen 1024 Wattstunden zur Verfügung, komplett abrufbar. Gleichzeitig bleibt das Gewicht des Systems im Vergleich zu zum Beispiel AGM-Batterien extrem niedrig. Im Fall der 1000 wird das Gewicht mit 13 Kilogramm angegeben. Die Lebensdauer der Batterie wird mit knapp 4000 Zyklen beschrieben, was ausreichend sein dürfte, die Powerstation einige Jahre schadfrei zu nutzen. DJI sagt, es sind 10 Jahre. Das wichtigste: der eingebaute Wechselrichter soll bis zu 2400 Watt leisten können. In diesem Sinne sind auch Geräte mit Motoren, die einen hohen Anlaufstrom benötigen, sicher zu betreiben. Dabei handelt es sich um die Dauerausgangsleistung wohlgemerkt!

Powerstation 1000 von DJI
Powerstation 1000 von DJI

Viele Anschlüsse vorhanden

Die DJI Powerstation 1000 verfügt über zwei USB-C-Ausgänge, zwei USB-A-Ausgängen, einen SDV und einen SDC Lite sowie zwei AC-Ausgänge. Geladen wird die Powerstation über einen regulären AC-Eingang. DJI gibt an, dass die Ladung nur knapp 70 Minuten dauern soll. Aber: der Akku kann nur bei Temperaturen über 0 Grad Celsius aufgeladen werden. Dies ist technisch in Bezug auf die Eisenphosphat-Batterien bedingt. Die USB-C-Ausgänge sind nach dem Standard PD 3.1 ausgeführt, wodurch eine maximale Leistung von 140 Watt erreicht werden kann.

Werbung
Mobile Powerstation
Mit einem Gewicht von knapp 13 Kilogramm ist die Batterie recht leicht und kann auch mobil eingesetzt werden.

Leiser Betrieb mit gutem Sicherheitskonzept

Auch bei hoher Belastung der von DJI stammenden Powerstation 1000 soll die Lautstärke nur sehr gering sein. Der Hersteller gibt an, dass der Betrieb nicht lauter als 23 dB ist. Klar, gerade wenn viel Leistung abverlangt wird, muss gekühlt werden. Dank der guten Leistungswerte soll die Batterie einen Beamer knapp 9,2 Stunden betreiben können. Auch die eigenen von DJI stammenden Drohnen soll unzählige Male wieder aufgeladen werden können. Daheim soll ein Kühlschrank knapp 45 Stunden betrieben werden können, falls der Strom ausfallen sollte.

Solarladung Powerstation
Der Batteriespeicher kann auch mit einem Solarpanel aufgeladen werden.

Powerstation von DJI für Camper als hochwertige Alternative

Mit der neuen Powerstation 1000 bringt DJI eine spannende und sehr hochwertige Batteriespeicherlösung auf den Markt. Damit kann man beim Camping im Wohnwagen oder Campervan Strom beziehen, aber auch daheim in Bezug auf eine Notstromversorgung auf DJI vertrauen. Die Batterie kostet 999 Euro. Eine Powerstation von DJI für Camper dürfte als sehr hochwertige Alternative gelten.

Powerstation von DJI für Camper
Die Powerstation 1000 von DJI ist optisch recht einfach gehalten. Hier hat man wenig Schnickschnack zu erwarten.

Bilder: Hersteller

Cookie Consent mit Real Cookie Banner