Ungewöhnlicher Camperausbau mit viel Holz

Ungewöhnlicher Camperausbau mit viel Holz

Werbung

Die Innenausbauten der meisten Wohnmobile und Campervans sehen sich in irgendeiner Form ähnlich. Erfrischend anders ist dagegen das Konzept von Alpine, das schon 2023 vorgestellt wurde und auf der CMT 2024 wieder zu sehen war. Wir haben uns den ungewöhnlichen Camperausbau mit viel Holz angesehen.

Werbung
Ungewohnlicher Campervanausbau Alpine Cross Cabin
Durch den Dachträger auch von außen nicht ganz alltäglich, der Alpine Cross Cabin.

Viel Holz, Design und Technik im Innenraum

Das ist doch wirklich mal eine ganz ungewöhnliche Idee für den Ausbau eines Campervans. Viel Holz und das auch noch in einer komplett anderen Art und Weise verarbeitet, als man das üblicherweise kennt. Doch Moment mal? Alpine? Die stellen doch Soundsysteme und solche Dinge her?

Ungewöhnlicher Camperausbau mit viel Holz von Alpine und VanWeekend
Alpine stellt eigentlich Sound- und Fahrassistenzsysteme her. Der Ausbau stammt von VanWeekend.

Stimmt, denn der Ausbau stammt vom Alpine-Partner VanWeekend, einem Unternehmen aus Neustadt an der Weinstraße, das sich auf Kastenwagen-Ausbauten spezialisiert hat. „Und wie passt jetzt Alpine dazu?“, wird sich mancher fragen. Nun, von Alpine kommen Sound, Entertainment und Fahrassistenzsysteme, die in dem ungewöhnlichen Camperausbau mit viel Holz montiert sind.

Ungewöhnliche Optik für einen Camperausbau

Was jedoch als erstes ins Auge sticht, ist die ungewöhnliche Bauweise der Möbel. Hier schaut man nicht auf glatte Möbelfronten, wie man sie kennt. Die Möbel bestehen aus einzelnen Lamellen. Dadurch lässt sich mit der Form spielen. Und so entstehen Schwünge und Rundungen, wo üblicherweise grade Flächen zu finden sind.

Ungewöhnlicher Camperausbau mit viel Holz Cross Cabin Küche
Das Küchenmodul mit Kühlschrank und Spüle kann ausgeschwenkt und abgesenkt werden.

Im Innenraum befinden sich zwei gegenüberliegende Sitzbänke im Heck, die zum Bett werden, ein abgeschlossenes Bad und natürlich eine Küchenzeile. Gimmick beim auf der Messe gezeigten Cross Cabin, das ausklapp- und absenkbare Küchenmodul mit Kühlschrank und Spüle.

Der Preis des ungewöhnlichen Camperausbaus mit viel Holz

So exklusiv wie der Ausbau, ist allerdings auch der Preis. Für den Cross Cabin Signature werden in der Basisversion knappe 230.000 Euro fällig. Dafür bekommt man jedoch einen Campervan, der in einer anderen Liga spielt und mit viel moderner Technik ausgestattet ist.

Ungewöhnlicher Camperausbau mit viel Holz Cross Cabin Signature
Der Alpine Cross Cabin Signature ist ab knapp 230.000 Euro zu haben.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner