Brandneue Version der LooSeal Verschweißtoilette fürs Camping

LooSeal Heavy Duty Toilette
Die LooSeal Verschweißtoilette ist bald auch in einer Heavy Duty Version erhältlich.
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Wir haben die bisher erhältliche LooSeal Verschweißtoilette bereits sehr ausgiebig getestet und berichtet, wie gut sie in unserem Test abschnitt. Jetzt zeigte der exklusive Importeuer und Verkäufer der Toilette auf der CMT 2024 eine neue Variante der mittlerweile häufig gekauften Toilette: die neue Heavy Duty LooSeal. Wir haben sie uns angeschaut.

Robustere Version bald erhältlich

Wie wir vom Tobias Baumgartner auf der CMT 2024 erfuhren, ist die aktuelle Version der LooSeal Verschweißtoilette sehr gefragt. Trotzdem kommt bald eine weitere Version auf den Markt, die sich nicht nur in der Farbgebung von der bisherigen Version absetzen wird. Wie Baumgartner vanlifemag.de berichtete, wird die neue Toilette robuster ausgeführt sein und demnach noch besser in bestimmte Anwendungsgebiete wie Overlanding und Offroad-Fahrten passen.

Die Füße der neuen Version sind deutlich dicker und dadurch robuster.

Heavy Duty Version der LooSeal Verschweißtoilette kommt

Das auf der CMT 2024 gezeigte Modell wird als Heavy Duty Version größere Gewichte aushalten und kommt mit stabileren bzw. unempfindlicheren Beinen. Im Gegensatz zur bekannten Version verfügt das nur in grau erhältliche Heavy-Duty-Modell über nicht mehr über zwei recht dünne Klappbeine, die bei Nicht-Benutzung komplett übergeschwenkt werden. Vielmehr kommt die Heavy-Duty mit zwei dicken Beingestellen. Dadurch ergibt sich nicht nur die Möglichkeit, dass schwerere Personen die Toilette nutzen, sondern auch die Auflagefläche der beine in Richtung Untergrund vergrößert sich.

Die Ecken sind besonders geschützt und vertragen auch robustere Transportvarianten.

Besserer Stand der LooSeal Verschweißtoilette auch auf herausforderndem Untergrund

Die neue Heavy-Duty-Version wird mit diesen Beinen auch auf Untergründen sicher stehen, die gröber ausfallen, oder weicher sind. Im Gegensatz zur bekannten Version werden die breiteren Beine den Anpressdruck besser auf den Boden verteilen. Bisher konnten wir die Toilette noch nicht vermessen, wodurch genaue Abmessungen nicht bekannt sind. Ob sie durch die neue Konstruktion größer wird, werden wir später feststellen. Auch das Gehäuse selbst ist etwas robuster umgesetzt, da das eingesetzte Plastik weniger kratzanfällig sorgt. Es glänzt nicht, so wie es die bisher bekannte Version umsetzt.

Werbung
relleumdesign
Das Innere der Toilette ist grundsätzlich identisch zu jenem der bekannten Version.

Interessante Entwicklung mit identischer Funktionsweise

Wie und Baumgartner mitteilt, ist die Technik die im Inneren der neuen Version eingesetzt wird, identisch zu jener der bisher bekannten. Diese hat vanlifemag.de genauso wie die überhaupt erste Verschweißtoilette Clesana C1 ausgiebig getestet. Wie die Einbautoilette Clesana C1 auch, überzeugte die portable LooSeal Verschweißtoilette im Dauertest. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt ausgiebig über die Heavy-Duty-Version berichten. Die Toiletten sind hier erhältlich.

×