Stuttgart hat wundervolle Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie hier das Schloss.
Stuttgart hat wundervolle Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie hier das Schloss.

Campervan Reise Stuttgart – Reise durch die Hauptstädte Deutschlands

Werbung

Ich, Aivana Magura, eure leidenschaftliche Reisebloggerin, hatte mich entschlossen, Stuttgart mit meinem Campervan zu erkunden. Die Stadt versprach nicht nur eine faszinierende Kombination aus Geschichte und moderner Kultur, sondern auch einige der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Mit meiner Kamera in der Hand und im Geist voller Neugierde, machte ich mich auf den Weg zu meiner Campervan Reise Stuttgart als Teil meiner Reise durch die Hauptstädte Deutschlands.

Werbung
Güma

Kapitel 1: Das majestätische Schloss und der zauberhafte Schlossgarten

Meine erste Station war das prächtige Neue Schloss Stuttgart, das hoch über der Stadt thronte. Die imposante Architektur und die kunstvollen Gärten waren ein wahres Fest für die Sinne. Wirklich. Die Schönheit dieses Ortes nimmt, gerade wenn es dunkel wird, jeden von uns in Beschlag. Das Neue Schloß ist ein unfassbar schöner Ort und ist Sitz eines Ministeriums. Es ist nicht regelmäßig besuchbar. Ich hatte Glück, da genau bei meinem Besuch in Stuttgart eine Füjhrung angeboten wurde. Ich ließ meine Kamera klicken, um die majestätischen Fassaden und die atemberaubende Aussicht einzufangen.

Kapitel 2: Ein Ausflug in die Geschichte im Alten Schloss

Um noch tiefer in die Geschichte Stuttgarts einzutauchen, besuchte ich das Alte Schloss. Die alten Gemäuer erzählten von vergangenen Zeiten, als die Herrscher der Region hier residierten. Ich erkundete die Räume und Ausstellungen, die von vergangenen Epochen und dem Leben der einstigen Bewohner erzählten. Die verwinkelten Gänge und geheimnisvollen Ecken weckten meinen Entdeckergeist und ließen mich in vergangene Zeiten eintauchen. Hier muss man unbedingt vorbei schauen. Gerade mit der richtigen Geschichte im Hintergrund, erzählt vom Papa oder der Mama der Familie, sind Kinder hier definitiv wandelnd auf den Spuren der Vergangenheit fasziniert.

Werbung
Werbung

Kapitel 3: Der Höhepunkt der Moderne – Die Porsche-Arena und das Mercedes-Benz Museum

Stuttgart ist nicht nur für seine historischen Sehenswürdigkeiten bekannt, sondern auch für seine Verbindung zur Automobilindustrie. Als begeisterte Autoliebhaberin, ich lebe schließlich in meinem motor-getriebenen Campervan, konnte ich es nicht erwarten, das Mercedes-Benz-Museum und die Porsche-Arena zu besuchen. Im Mercedes-Benz Museum tauchte ich in die faszinierende Geschichte des Automobilherstellers ein und bewunderte die Meisterwerke der Technik. In der Porsche-Arena hingegen konnte ich spannende Veranstaltungen hautnah erleben und die Leidenschaft der Fans spüren. Naja, um ehrlich zu sein, konnte ich mir denken, wie es hier zugeht. Denn: als ich in der Arena zu Besuch war, war folgende Veranstaltung am laufen: keine. Aber man muss dieses riesige Bauwerk besuchen. Es ist faszinierend, eben groß und spannend.

Campervan Rerise Stuttgart
Campervan Reise Stuttgart. Mercedes spielt in Stuttgart eine wichtige Rolle. Ein Besuch bei Mercedes, im Museum, sollte daher Pflicht sein.

Kapitel 4: Das Viertel der Kreativen – die Stuttgarter Kunstszene

Ein weiterer Höhepunkt meiner Reise war der Besuch des Stuttgarter Viertels der Kreativen. Hier pulsierte das künstlerische Herz der Stadt. Dieser Part meiner Campervan Reise Stuttgart war von Anfang an der wichtigste. In den Straßen von Stuttgart-Altstadt und rund um den Hans-im-Glück-Brunnen fand ich eine Fülle von Galerien, Street-Art-Werken und hippen Boutiquen. Die lebendige Atmosphäre und die Vielfalt der Kunstwerke inspirierten mich zu neuen Ideen und ließen mich die kreative Energie Stuttgarts spüren. Denn, ihr wisst es noch nicht, aber jetzt lass ich die Katze aus dem Sack – ich male und zeichne! Meine Kunstwerke sind vergänglich, ich verkaufe sie nicht, aber es ist eines meiner größten Hobbies.

Kapitel 5: Das grüne Paradies – der Rosensteinpark auf der Route meiner Campervan Reise Stuttgart

Um der Hektik der Stadt zu entkommen, endete miene Reise (fast) im Rosensteinpark, eine grüne Oase inmitten Stuttgarts. Der Park erstreckte sich über eine große Fläche und bot malerische Spazierwege, duftende Blumenbeete und romantische Seen. Er gilt als größter englischer Lndschatsgarten Süddeutschands… Als ich das las, musste ich ein bisschen lachen. Aber gut, Selbstbewusstein ist wichtig. Ich genoss es, mich zwischen den üppigen Bäumen zu verlieren und die frische Luft einzuatmen. Der Rosensteinpark war (und ist) der perfekte Ort, um Energie zu tanken und die Schönheit der Natur zu erleben.

Kapitel 7: Abschied und neue Abenteuer – Campervan Reise Stuttgart

Mit vielen unvergesslichen Eindrücken und Erinnerungen im Gepäck machte ich mich schließlich auf den Heimweg. Stuttgart hatte mich mit seiner faszinierenden Mischung aus Geschichte, Kultur und moderner Lebensart verzaubert. Es war eine Reise voller Entdeckungen und inspirierender Begegnungen. Doch ich wusste, dass noch viele neue Abenteuer auf mich warteten, während ich meine Reise als die für euch, hoffentlich, beste ost-westlich Süddeutschlands lebende Reisebloggerin fortsetzte. Meine Campervan Reise Stuttgart war jedenfalls die beste, die ich je in Stuttgart erlebt habe. 😉

Bild: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Günther Bayerl

Cookie Consent mit Real Cookie Banner