Campingplatz am Hainer See – bei Leipzig mit der Familie campen

Campingplatz am Hainer See
Campingplatz am Hainer See
Werbung

Seit Begin des Jahres sind wir mit unserem vanlifemag.de – Wohnwagen von Hobby fast wöchentlich auf verschiedenen Campingplätzen im Osten Deutschlands unterwegs. Jetzt haben wir dem Campingplatz am Hainer See einen Testbesuch abgestattet. Direkt am See, kleines Restaurant, saubere Duschen. Wir erzählen, was man auf dem Campingplatz am Hainer See erleben kann.

Schöne Aussicht
Die Stellplätze bieten tolle Blicke auf den See. Zumindest die vorderen.

Tolle Terrassenanordnung der Stellplätze

Wer über die Website des Platzes bucht kann aussuchen, welche Platzkategorie gewünscht ist. Alle haben gemein, dass sie Blick auf den See haben. Jedenfalls im vorderen Bereich des Platzes, wobei wenige Parzellen mit Dauercampern belegt sind. Die Stellplätze sind bequem zu erreichen, wobei jeder einzelne einen wahnsinnig schönen Blick auf den See ermöglicht. Bei dem See handelt es sich um einen ehemaligen Tagebau. “Witznitz II” wurde zur Förderung von Braunkohle genutzt und versorgte ein nahegelegene Kraftwerk mit dem geförderten Brennstoff. Als “Leipziger Neuseenland” bezeichnet, finden sich aus dem selben Grunde eine Vielzahl von kleineren und größeren Gewässern, die mittlerweile wirtschaftlich erschlossen wurden. In diesem Sinne wurde die Randbefestigung des ehemaligen Tagebaus terrassenförmig angelegt, wodurch die Einzigartigkeit des Platzes entsteht. Der Name des Sees stammt übrigens von einem abgebrochenen Dorf, Hain. Seine ursprüngliche Lage befindet sich jetzt im See.

Campingplatz am Hainer See
Die Stellplätze in der vorderen Reihen bieten Seeblick. Ein tolles Feature des Platzes.

Gut von der Autobahn erreichbar

Auf dem Weg zum Campingplatz am Hainer See muss man nur wenige Kilometer außerhalb des Autobahnnetzwerks fahren. Sowohl die A38 als auch die A72 sind nicht weit entfernt. Die Zufahrtswege sind ausreichend breit genug, um auch mit breiteren Campervans oder Wohnwagen problemlos anreisen zu können. Direkt am Platz befindet sich eine größere Baustelle, wobei die Zufahrtswege zum Platz freigehalten werden. Aus unserer Sicht ist diese Zufahrt ein Vorteil, da andere Plätze oft nur über sehr enge oder sogar unbefestigte Wege erreicht werden können.

Die Stellplätze in der vorderen Reihen bieten Seeblick. Ein tolles Feature des Platzes.
Die Stellplätze sind recht eng. Gerade in der ersten Reihe.

50 Stellplätze am See – recht kleiner Platz

Die Stellplätze hinterlassen einen zwiegespaltenen Eindruck bei uns. Einerseits sind sie mit Blick auf den See, sehr schön angelegt. In der ersten Reihe aber, sind sie wirklich sehr klein. Erst auf den dritten Blick erkannten wir, dass die Einbuchtungen, die wir für einen einzigen Stellplatz gehalten haben, eigentlich sogar drei sind! Hier muss man längs zum See abstellen. Der mittlere von drei Plätzen ist dann extrem nah von weiteren Gästen umgeben. Wir verstehen, warum der Betreiber dies so umsetzt: dann passen einfach mehr Camper auf den recht kleinen Platz. Im Sommer würde diese Belegung uns persönlich stören. Zum Start der Saison aber, waren kaum Gäste vor Ort, weswegen uns diese eigentlich enge Einteilung nicht störte. Jedenfalls ändert diese Enge nicht daran, dass jede Parzelle Blick auf den See bietet, was wir am Abend ausgiebig nutzten. An den Stellplätzen findet sich Strom. Aber: wer auf der falschen Seite steht, braucht mehr als die im Campingbereich eigentlich erlaubten 25 Meter Kabel.

Stromanschluss Camping
Auf den Parzellen ist Strom verfügbar. Einige Platzierungen verlangen lange Kabel.

Toller Strand mit breitem Steg für den Campingplatz am Hainer See

In zwei Minuten fußläufig zu erreichen, begeisterte uns auch in der Vorsaison der Strandbereich. Hier kann man sich gemütlich mit eigenen Stühlen hinsetzen und den Blick in Richtung des Sonnenuntergangs genießen. Der Platz bietet Südlage, wodurch schöne Stunden bei gutem Wetter garantiert sind. Wir nutzten den Steg und blieben hier einige Zeit. So nah am Wasser und ohne Zugangsbeschränkung, kombiniert mit der Weite des Strandes, dürften es auch im Sommer ausreichen, um private Zeit verbringen zu können. Im vorderen Bereich des Platzes finden sich auch Sitzmöglichkeiten aus Holz. Auf dem Campingplatz am Hainer See findet sich ein schöner Kinderspielplatz. Hier kann man die Knirpse ab einem gewissen Alter definitiv auch allein spielen lassen. Rutschstange und Klettermöglichkeiten inklusive.

Steg Campingplatz am Hainer See
Der vorhandene Steg ist breit. Hier findet sich auch in der Hauptsaison ein gemütliches Plätzchen.

Kleine aber ordentliche Duschmöglichkeiten

Es sind mehrere Sanitärhäuser auf dem Platz vorhanden. Männer und Frauen sind jeweils in eigenen Häusern untergebracht. Dabei bietet der Männerbereich pro Haus zwei Duschen und drei Waschbecken. Zwei Toiletten sind auf der anderen Seite des Hauses vorhanden. Das ist nicht viel, auch auf die anderen Häuser gerechnet. Gerade wenn der Platz gut belegt ist, dürfte es hier zu einer gewissen Wartezeit kommen. Aber man ist im Urlaub und kommt damit sicherlich klar. Außen finden sich Abwaschmöglichkeiten. Insgesamt fanden wir die Sanitärsituation völlig in Ordnung.

Sanitärhaus Campingplatz am Hainer See
Es sind mehrere Sanitärhäuser vorhanden. Sie sind sauber.

Tolles Restaurant ganz in der Nähe

Wer beim Camping auch mal Essen gehen will, findet kurz vor dem Eingang des Campingplatzes ein schönes italienisches Restaurant. Wir statteten diesem einen Besuch ab. Die Qualität und Freundlichkeit stimmt. Die Karte ist klein, man findet aber etwas schönes. Es gibt Pizza, Fisch und italienische Klassiker. Die Preise sind gehoben. Im Sommer kann man außerhalb in der Nähe des Ufers sitzen und den Sonnenuntergang beobachten.

Restaurant Hainer See
Das italienische Restaurant in der Nähe des Platzes ist sehr schön. Die Preise sind gehoben.

Schöner Campingplatz mit angemessenen Preisen

Wer aktuell bucht, kann die Plätze ab 74 Euro buchen. Darin enthalten sind dann zwei Nächte, zwei Erwachsene, das Fahrzeug, Strom und die Nutzung der Duschen und Toiletten. Das geht aus unserer Sicht in Ordnung. Die Umgebung des Campingplatz am Hainer See bietet einiges. Man kann Wandern, aber auch Fahrrad fahren. Leipzig ist nicht weit und im Sommer sind einige Freizeitaktivitäten wie Kinderquadbahn nah gelegen. Ein Platz, den wir außerhalb der Hauptsaison wieder besuchen werden.

Spielplatz Campingplatz
Auf dem Platz ist ein schöner Spielplatz vorhanden.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
×