EUROBOX ALS SITZGELEGENHEIT

Schnell, günstig, mobil und mit wenig Geld selbst gebaut

Eurobox als Hocker und Tisch
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Euroboxen lassen sich hervorragend als Sitzgelgenheit verwenden. Der Aufwand einen passenden Deckel zu bauen, um die Boxen als Hocker zu verwenden, ist nicht groß. Nachdem wir aus diesen günstigen Kunststoffbehältern bereits eine Küchenbox, eine Spüle und einen Tisch gebaut haben, ist die passende Sitzgelegenheit der nächste Schritt.

Eurobox als Sitzgelgenheit

Für den Bau eines Hockers eignen sich die kleineren Euroboxen mit dem Maß 40×30. Zusätzlich benötigt man einen Adapterring, der eigentlich dazu gedacht ist, eine Box kopfüber auf eine andere stapeln zu können und somit das Volumen zu erhöhen. Außerdem lässt sich mit dem Adapter noch eine weitere Box auf die auf dem Kopf stehende Box setzen, ohne dass diese verrutschen kann.

Werbung
Eurobox Adapterring
Die Anfertigung des Low-Budget-Hockers ist nicht sehr aufwändig. Zunächst wird der Adapterring innen genau gemessen.

Soweit die Idee des Herstellers. Der findige Overlander und Vanlifer geht allerdings her und zweckentfremdet diesen Adapterrahmen kurzerhand. Dazu sägt man zunächst ein stabiles Brett so zu, dass man es statt der Box in den Rahmen legen kann. Dabei wird das Brett etwas kleiner zugeschnitten, da man noch etwas Platz für den Stoff benötigt.

Eurobox als Sitzgelegenheit
Beim Zuschneiden der Platte darauf achten, dass sie ringsum etwas kleiner ist als das Innenmaß des Rahmens. Hier muss der Stoff noch Platz haben.

Für den nächsten Schritt braucht man Schaumstoff oder Polsterwatte und einen robusten Stoff. Da abriebfester Polsterstoff, den man für die Herstellung von Stühlen, Sesseln oder Sofas verwendet, relativ teuer ist, man bei einem Low-Budget-Projekt aber mit wenig Kosten arbeiten will, verwendet man kurzerhand eine ausrangierte Gartenstuhl-Auflage oder erwirbt sie im Herbst beim Abverkauf der Baumarkt-Sommerartikel günstig. Damit hat man gleich Polstermaterial und Bezug.

Werbung
relleumdesign
Polsterauflage für Eurobox-Hocker
Da Polsterstoff als Meterware recht teuer ist, bietet sich ein Gartenpolster als Alternative an. Hat man kein altes Polster, kauft man es am Ende des Sommers günstig im Baumarkt.

Der Stoff für den Bezug wird so zugeschnitten, dass er an allen Seiten großzügig über das Einlagebrett übersteht. Anschließend wird der Stoff umgedreht auf den Arbeitstisch gelegt, das Polstermaterial in der gewünschten Stärke darauf platziert und zum Schluss das Einlagebrett daraufgesetzt.

Polster für Eurobox-Hocker zuschneiden
Anschließend wird das Maß der Grundplatte auf das Polstermaterial aus dem Gartenpolster übertagen …
Eurbox-Hocker Polster zuschneiden
… und die Einlage passend zugeschnitten. Je nach Material arbeitet es sich mit der Schere oder dem Cuttermesser leichter.
Eurobox Sitzgelegenheit Stoff zuschneiden
Ist auch der Stoff passend zugeschnitten, legt man alles aufeinander und richtet es aus. Beim Stoff darauf achten, dass die Unterseite dabei oben liegt.

Im nächsten Schritt wird das Brett für den Eurobox-Hocker mit Stoff bezogen

Um den Stoff für unsere Eurobox-Sitzgelegenheit am Brett zu befestigen und dabei eine gleichmäßige Spannung zu erreichen, beginnt man in der Mitte der beiden längeren Seiten ihn festzutackern oder zu nageln. Anschließend wird der Stoff in der Mitte der schmäleren Seiten befestigt. Dabei sollte man den Stoff nicht zu stark spannen, da sonst das Polster an den Rändern zu sehr zusammengedrückt wird. Nun arbeitet man sich Stück für Stück vor, bis der Stoff komplett am Holz befestigt ist. An den Ecken wird der Stoff vorsichtig ausgeschnitten, damit sich keine Stoffwülste bilden.

Eurobox Sitzgelegeheit mit Stoff beziehen
Nun wird getackert. Am besten beginnt man an einer langen Seite in der Mitte. Beim Festtackern der gegenüberliegenden Seite den Stoff nicht zu stark spannen.
Soff befestigen Eurobox Hocker
Den Stoff zunächst nicht ganz bis in die Ecken festtackern. Hier braucht man später noch ein wenig Luft zum Arbeiten, …
Eurobox Sitzgelegenheit mit Stoff beziehen
… da die Ecken mit der Schere ausgeschnitten werden, damit sich kein dicker Stoffwulst bildet. Hat man zu weit in die Ecke getackert, müssen die Klammern wieder raus.
Stoff für Sitzfläche antackern
Sind die Ecken ausgeschnitten, legt man den Stoff möglichst flach und ohne Faltenbildung auf der Oberseite auf und befestigt ihn nun.
Stoff vor Ausfransen schützen
Damit der Stoff an der Unterseite nicht ausfranst, schneidet man ihn mit etwas Zugabe entlang der Klammern ab und klebt Duct-Tape darüber.

Jetzt geht es an den Rahmen für unsere Eurobox-Sitzgelegenheit

Da die überstehenden oberen Ecken des Adapterrahmens beim Sitzen stören, werden sie kurzerhand mit der Säge gekappt und auf das gleiche Maß wie der Rest des umlaufenden Rahmens gebracht.

Eurobox-Hocker Rahmen anpassen
Jetzt kann man eine erste Anprobe machen. Da die Kanten des Rahmens auf beiden Seiten gleich weit hochgezogen sind, stören sie vor allem an den Ecken.
Eurobox Sitzgelegeheit Rahmen anpassen
Daher wird der Rahmen ringsum mit der Reißnadel angerissen. Man kann hier problemlos etwa die Hälfte der Höhe wegnehmen.
Sägen mit dem Dreieckschleifer
Nun wird entlang der Linie abgesägt. Ein Dreieckschleifer mit montiertem Sägeblatt erleichtert die Arbeit.
Eurobox Hocker Nacharbeit mit dem Cuttermesser
Da der Kunststoff dabei stark ausfranst, müssen anschließend die Kanten gesäubert werden. Das geschieht am besten mit dem Cuttermesser.
Eurobox Sitzgelegenheit Einlage
Jetzt können die Ecken nicht mehr in Oberschenkel und Po drücken. Eventuell muss man noch ein bisschen nacharbeiten, damit die Kanten schön glatt und sauber sind.

Zum Schluss wird das Einlagebrett von unten mit dem Adapterring verschraubt. Sofern man keine besondere Neigung zum Dasein als Fakir verspürt, sollte man dafür jedoch keine zu langen Schrauben verwenden. Stellt man nun zwei 40er Euroboxen aufeinander und setzt den Rahmen mit dem Polster darauf, hat man eine günstige Sitzgelegenheit, die obendrein wenig zusätzlichen Platz im Fahrzeug einnimmt.

Eurobox Sitzgelegenheit Endmontage.
Jetzt wird in jede Ecke des Rahmens ein kleines Loch gebohrt. Der Rest von Holzzuschnitt verhindert, dass man den Arbeitstisch dabei perforiert.
Eurobox Hocker Sitzplatte festschrauben
Zum Schluss wird die Platte am Rahmen festgeschraubt. Die verwendeten Schrauben sollten dafür nicht zu lang sein, damit sie sich später nicht durchs Polster und ins Fleisch drücken.
Eurobox als Sitzgelegenheit
Fertig! Der Postersitz fungiert auch gleich als Deckel für die Box. Ein echter Mehrfachnutzen!

 

Weitere Tipps zum Selberbauen …

… findet ihr in unserer Rubrik “DIY und Ausrüstung”.

Werbung
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
×