Mercedes X-Klasse mit Campingkabine – 330 PS im Allrad-Camper

Mercedes X-Klasse mit Campingkabine - kompakter Allrad-Camper
Mercedes X-Klasse mit Campingkabine - kompakter Allrad-Camper
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Daktec aus Rathenow zeigt eine neue Absetzkabine und kombiniert sie mit einer umfangreich umgebauten X-Klasse. Wir waren damit unterwegs und erzählen euch, wie wir dieses Fahrzeug bewerten. Eine Mercedes X-Klasse mit Campingkabine – und 330 PS im Allrad-Camper

></div>

Riesiger Motor mit mächtig Power

Das die X-Klasse insbesondere mit dem großen 350er Motor eine erstklassige Plattform für Overlanding-Umbauten ist, wissen wir schon seit langem. Deswegen verwundert es auch nicht, dass Robin Krüger von Daktec eine neue Absetzkabine auf diesem Fahrzeug zeigt. Die X-Klasse selbst wurde für die Aufnahme der Kabine vorbereitet. Dazu wurde der bereits sehr kräftige Motor per Chiptuning leistungsgesteigert. Nach diesen Maßnahmen stehen knapp 330 PS zur Verfügung. Wirklich jede Menge Leistung, die aber auch sehr gut zur Gesamtmasse des Gespanns passt. Man ist mit der X-Klasse samt Kabine auf der Autobahn extrem entspannt unterwegs, da ausreichende Kraftreserven zur Verfügung stehen.

Die X-Klasse ist bestens motorisiert und kann auch auf langen Strecken überzeugen.

Krasses Offroad-Fahrwerk für besten Reisekomfort

Auch in Bezug auf das Fahrwerk wurde die X-Klasse verändert. Stoßdämpfer von EFS fanden den Weg in den Mercedes, wobei dadurch eine Auflastung möglich ist. Kombiniert wird dieses Fahrwerk mit Schwerlasträdern samt Aluminium-Felgen. Die BF Goodrich AT Pneus sorgen für eine gute Traktion im Gelände, aber auch für Laufruhe auf Asphaltpassagen. Geht es doch mal härter zur Sache wird der Unterboden durch einen sechs Millimeter starken Unterbodenschutz abgedeckt. Sowohl Kühler, Vorderachse, Getriebe, Verteilergetriebe und Tank sind dadurch vor fiesen Einschlägen sicher.

Serh bequemer Innenraum zum Reisen – Mercedes X-Klasse mit Campingkabine – 330 PS im Allrad-Camper

Im Inneren der X-Klasse fallen Recaro-Sportsitze auf. Sie wurden extra für die X-Klasse angepasst und nehmen den serienmäßigen Airbag auf. Sie verfügen über viele Einstellmöglichkeiten und sind daher extrem bequem. Uns fiel der Sitzkomfort sehr positiv auf, der sich auch auf langen Touren auszahlen dürfte.

Werbung
relleumdesign
Das Dach der Kabine ist aufstellbar und erzeugt dadurch Stehhöhe.

Kabine mit Mix aus Aluminium und GFK

In Bezug auf die neue Kabine zeigt sich, dass nicht allein Aluminium Basis für tolle Aufbauten sein muss. Basierend zwar auf einem Aluminiumrahmen, setzt die neue Kabine auf GFK-Platten. Dadurch wird das Gewicht im Vergleich zu anderen Kabinen gesenkt und der Isolationsfaktor gesteigert. Die Kabine sitzt auf einer Art Zwischenrahmen, der extra angefertigt wurde. Diese Konstruktion nimmt einen Unterflurtank auf, der getrennt sowohl Wasser als auch Diesel aufnehmen kann. Aktuell werden 80 Liter Wasser mitgeführt. Damit kann eine Außendusche in einem separaten Duschzelt betrieben werden. Spannend: das funktioniert allein dank des Luftdrucks, eine Pumpe ist nicht notwendig. Die Kabine ist Innen mit einem 205×180 Zentimeter großem Bett im ausgeklappten Zustand ausgestattet. Eingefaltet bleibt extrem viel Platz für zwei Personen, die an einem Tisch sitzen können. Gleichzeitig sind mehrere Euroboxen an Bord, die von Innen bedient sehr gute Ordnung halten. Ein Gepäck-Tetris bleibt durch diese Konstruktion aus.

Innen bietet die Kabine richtig viel Platz bei einem modernen Design.

Autarkes Stehen locker einige lange Zeit möglich

Technisch ist die Kabine auf autarkes Stehen ausgelegt. Das Solarsystem auf dem Aufstelldach schafft circa 200 Watt und lädt eine AGM-Batterie zuverlässig auf. Das dazu notwendige Batteriesystem stammt von Victron Energy. Selbstverständlich wird unterschieden in Verbraucher- und Starterbatterie. Im Inneren findet sich eine Küche, die bei aufgeklapptem Dach im Stehen bedient werden kann. Wasser ist in einer kleinen Spüle verfügbar. Auf der anderen Kabinenseite steht eine Snomaster-Kühlbox. Für Licht sorgt eine helle LED-Beleuchtung. Geheizt wird per Standheizung, deren 10-Liter-Tank außen liegt und sehr bequem erreicht werden kann.

Der Mercedes ist wunderbar offroad-fähig.

Außen findet sich auch eine sehr clevere Sandblech-Tisch-Konstruktion. Die ist seitlich befestigt und klappt nach unten aus, um einen Kocher bzw. Kochutensilien aufzunehmen. Das haben wir so noch nirgends gesehen. Ähnlich spannend zeigt sich die vorhandene Lösung, Fahrräder mitnehmen zu können. Der dazu notwendige Träger kann seitlich weggeklappt werden, ohne dass die Fahrräder heruntergenommen werden müssen. Auch ausgeklappt hält der Träger dem Gewicht der Räder stand.

Die Batterien ermöglichen in Bezug auf Energie ein langes autarkes Stehen.

Exklusiver Verkauf und günstiger Preis

Die Kabine ist derzeit fast ausschließlich bei Daktec erhältlich und kostet in der gezeigten Ausstattungsvariante circa. 29.000 Euro. Das ist im Vergleich zu anderen Kabinen ein sehr guter Preis, insbesondere wenn die bereits enthaltene Ausstattung bedacht wird. Sie wiegt samt Innenausstattung nur 400 Kilogramm. Ein grandioser Wert, da so z.B. bei der X-Klasse noch knapp 500 Kilogramm Zuladung übrig bleibt. Dieses Gespann ist sehr interessant und dürfte sich bestens für lange Touren eignen.

An Bord kann wunderbar mit einem zwei-flammigen Herd gekocht werden. Auch Wasser ist mit dabei.

Bilder: Martin Zink

Werbung
×