Mit dem Van nach Antwerpen zum Sightseeing

Werbung

Belgien ist ein kleines Land, das man gut mit dem Van bereisen kann. Viele nutzen das Land auch als Durchreiseort auf dem Weg nach Frankreich oder Spanien. Deshalb ist ein kurzer Zwischenstopp in Belgien während einer Reise mit dem Van auf jeden Fall lohnenswert. Heute wollen wir euch die Sehenswürdigkeiten der Stadt Antwerpen vorstellen.

Werbung
Güma

Zwischenstopp auf der Reise mit dem Van nach Antwerpen zum Sightseeing in Belgiens Norden

Gerade bei Reiserouten aus oder in Richtung Norddeutschland bietet sich ein Stopp im politisch und geschichtlich interessanten Belgien an. Das Land beheimatet mittelalterliche Städte und Gebäude mit beeindruckender Renaissance-Architektur. Außerdem befinden sich der Sitz der Europäischen Union und der NATO in Belgiens Hauptstadt Brüssel. Belgien besteht aus drei Regionen mit verschiedenen Landessprachen. Während man in der nördlichen Region Flandern Flämisch spricht, stößt man im Süden des Landes auf das französischsprachige Wallonien und im Osten befindet sich eine kleine deutschsprachige Gemeinschaft.

Sightseeing-Highlights der belgischen Stadt Antwerpen

In Flandern im Norden des Landes liegt die schöne Hafenstadt Antwerpen.

Werbung

Die Sehenswürdigkeiten der Stadt auf einem Blick sind:

  • Liebfrauenkathedrale
  • Burg Steen
  • Grote Markt
  • Rathaus von Antwerpen
  • Museum aan de Stroom (MAS)
  • Eilandje Stadtgebiet
  • Vlaeykensgang
  • Rubenshaus
  • Sint-Annatunnel
  • Modemuseum

Man kann sehr gut mit dem Van nach Antwerpen zum Sightseeing fahren und findet hier einige Parkplätze. Meine persönliche Empfehlung ist es allerdings, ein wenig außerhalb der Stadt und in Hafennähe zu parken. So kann man einen schönen Spaziergang und die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten miteinander verbinden. Für einen längeren Aufenthalt lohnt sich hier auch ein Stopp um den Sonnenuntergang zu beobachten.

Im Zentrum von Antwerpen

Die Haupt-Sehenswürdigkeiten sind alle gut zu Fuß erreichbar und befinden sich hauptsächlich im Zentrum der Stadt. Dreh- und Angelpunkt ist der Grote Markt, wo sich auch das Rathaus von Antwerpen und die beeindruckende Liebfrauenkathedrale im Gotikstil befinden. Mit ihren 123 Metern Höhe ist die Kathedrale von vielen Orten der Stadt gut sichtbar und begeistert Kunst- & Architekturliebhaber. Inmitten des Groten Markt befindet sich der Brabobrunnen. Das Rathaus wird geschmückt von den 28 Fahnen aller Mitgliedsstaaten der EU. Rathaus und Markt gehören zum UNESCO Weltkulturerbe.

In vielen kleinen und größeren Gassen rund um den Groten Markt finden sich zahlreiche Restaurants, Cafés und Shops, in denen man unter anderem auch belgische Schokolade und Waffeln kaufen und verköstigen kann.

Alles in allem eine sehr sehenswerte Stadt, die man perfekt auch auf einem Roadtrip innerhalb eines oder in mehreren Tagen erkunden kann!

Weitere Beiträge zu Van-Reisen und Städteempfehlungen findet ihr in unserer Rubrik “On Tour”.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner