Ocean Cross Sun 180
Das Panel ist wirklich riesig. Leider kann man es nicht aufstellen sondern muss es hinhängen oder hinlegen. Dadurch dürfte der Anstellwinkel eher falsch ausfallen.

Ocean Cross Sun 180

Eine günstige Solartasche im Test

Werbung

In unserem Vergleichstest zwischen drei unterschiedlichen mobilen Solartaschen haben wir auch ein recht günstiges Produkt ausgewählt. Das Ocean Cross Sun 180 ist für knapp 370 Euro ist mit Abstand eines der günstigsten Produkte auf dem Markt – jedenfalls in Bezug auf die versprochenen 180 Watt.

Werbung
Güma

Schwergewicht Ocean Cross Sun 180 mit guter Leistung

Für 368 Euro ist dieses Panel das leistungsstärkste in unserem Test. Allerdings: diese Leistung wird durch eine extreme Größe von 153x99x0,5 Zentimetern erreicht. Zusätzlich ist das Panel recht schwer und wiegt um die 7,4 Kilogramm. Allerdings erreicht es die angegebene Leistung tatsächlich fast genau. Wir konnten bis zu 173 Watt messen. Das ist wirklich ordentlich. Leider liegen dem Panel keine Aufstellmöglichkeiten bei. So bleibt dem Nutzer nichts anderes übrig, als es auf zu hängen. Aufgrund seiner Größe kann man auch nicht improvisieren und es irgendwie in Richtung Sonne im günstigen 45 Grad-Winkel ausrichten. Hinlegen klappt, aber dann ist der Winkel nicht optimal und die eingenommene Fläche ist ziemlich gewaltig.

Gute Verarbeitungsqualität
Wir empfinden die begutachtbare Qualität des Ocean Cross Sun 180 als wirklich ordentlich.

Gute Qualität

Der Regler macht einen einfachen Eindruck, funktionierte in unserem Test aber selbst bei großer Hitze gut. Wir konnten keine Spannungsspitzen messen. Das ist wichtig und lässt uns aufhorchen. Denn: alles in allem muss auch der Regler rect günstig sein. Bei anderen Herstellern kostet schon allein der Regler 50 Prozent des Preises der Ocean Cross Sun 180. Er ist nicht wassergerschützt, weswegen man wirklich aufpassen muss, mindestens den Regler bei Regenschauern sofort ins Trockene zu bringen. Aber gut, natürlich stellt man eine Solartasche nur dann raus, wenn die Sonne scheint.

Werbung

Fazit zum Ocean Cross Sun 180

Das Panel von Ocean Cross bietet die größte Leistung und taugt daher prinzipiell für unser Testszenario. Leider lässt es sich nicht Aufstellen und muss sich daher mit dem dritten Platz begnügen. Dieses Manko könnte man extrem einfach beheben, da kleinere Aufstellwinkel oder ähnliches gut hinzuzufügen wären. Wir jedenfalls finden die Solartasche von Ocean Cross trotzdem gut und können sie weiter empfehlen. Jedenfalls dann, wenn man genügend Platz im Camper hat. Denn sie ist wirklich groß.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner