Rezept Schnitzel in Weißwein

REZEPT SCHNITZEL IN WEIßWEIN GEGART

Ein Rezept aus Portugal

Werbung

Schnitzel in Weißwein gegart und in einem frischen, knusprigen Brötchen serviert. Dazu ein Glas kühlen Weißwein. Dieses Rezept habe ich von unserer Portugal-Reise mitgebracht.

Werbung
Güma
Schnitzel in Weißwein aufgegessen
Die in Weißwein gegarten Schnitzel sind so lecker, dass nichts davon übrig bleibt.

Wer gerne über Märkte schlendert, die hauptsächlich von Einheimischen besucht werden, der sollte nach Portugal fahren. In der Nähe von Rio Major findet dort jeden Sonntag-Vormittag ein Markt mitten im Wald statt: der Mercado Santana. Hier gibt es nahezu alles, was man so braucht. Von Schuhen und Kleidung über Töpfe, Pfannen, Tongefäßen, Schaufeln, Hacken und andere Gerätschaften für die Landwirtschaft bis hin zu Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und lebenden Hühnern, Gänsen, Kaninchen, Hasen und anderem Kleingetier.

Wer morgens erst einen Bica, die portugiesische Espresso-Variante, benötigt, dem wird hier an verschiedenen Ständen ebenfalls geholfen. Denn man sollte früh da sein, ab neun Uhr geht es los und dann wird es schnell voll. Anschließend lässt man sich über den Markt treiben, kauft hier eine Tasche oder einen Rucksack, der einem praktisch erscheint, dort etwas Obst und am nächsten Stand noch ein paar der unwiderstehlichen Pasteis für später am Tag. Um diesen kleinen, süßen portugiesischen Gebäckstückchen nicht hemmungslos zu verfallen, braucht man echte Willenskraft.

Werbung

Man sollte in jedem Fall hungrig auf diesen Markt gehen

Aber selbst wenn man es schafft standhaft zu bleiben, gegen Mittag wird sich dann der eigene Magen lautstark bemerkbar machen. Denn eine Ecke des Marktes ist eigens für das leibliche Wohl zuständig. Hier duftet es an allen Ecken nach gebratenem Huhn, gegrilltem Fleisch und frisch gebackenem Brot. Aus dieser Ecke des Marktes kommt auch dieses schnelle Gericht. Der Stand besteht aus einem uralten Bedford-LKW mit Pritsche.

Mercado Santana
Ein alter LKW mit Kühltruhe auf der Pritsche, ein paar Bretter und Kisten als Theke sowie ein Kocher – fertig ist der Low-Budget-Food-Truck.

Oben auf der Pritsche ist eine große Kühltruhe festgeschnallt, davor eine Theke aus Brettern auf Kisten. Darauf große Glas-Ballons mit kühlen Vinho Branco. Und natürlich die Hauptsache: ein Hockerkocher mit einer riesigen Pfanne darauf. Die Schlange vor der Theke spricht Bände. Hier muss es besonders lecker sein. Und das ist es auch. So lecker, dass wir in Portugal in einem der unzähligen Haushaltsläden kurz darauf eine emaillierte Pfanne gekauft und dieses Highlight schon ein paar Tage später nachgekocht haben. Ich habe es jedoch ein wenig verändert. Auf dem Mercado werden keine Zwiebeln mitgekocht. Meine Frau und ich finden jedoch, dass sie sehr gut dazu passen.

Zutaten Schnitzel in Weißwein gegart

Zutaten Schnitzel in Weißwein
Viele Zutaten braucht es nicht. Eine etwas tiefere Pfanne sollte aber vorhanden sein.
  • 2 magere, dünn geschnittene Schweineschnitzel pro Person
  • 1 Weizenbrötchen oder ein Stück Baguette pro Schnitzel
  • 2 – 3 Zwiebeln
  • 2 – 3 Knoblauchzehen
  • ¼ bis 1/3 Liter trockener Weißwein (Vinho Branco)
  • 1 – 2 Spritzer Chilisauce oder Tabasco
  • Salz
  • Pfeffer
  • (Oliven-) Öl zum Anschwitzen der Zwiebeln

Ratschlag: Für hungrige Esser die Menge an Schnitzel und Brötchen verdoppeln

Zubereitung Schnitzel in Weißwein gegart

Die Zwiebeln in Ringe schneiden und in einer Pfanne mit hohem Rand in etwas Öl anschwitzen bis sie leicht glasig werden.

Zubereitung Schnitzel in Weißwein
Die Zwiebeln werden in Ringe geschnitten und ebenfalls im Weißweisud gegart.

Nun den Wein angießen, die in Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen, etwas Chilisauce sowie Salz und Pfeffer hinzugeben. Den Sud aufkochen, und die Schnitzel in die Flüssigkeit gleiten lassen und garen.

Schnitzel in Weinsud
Die sehr dünn geschnittenen Schnitzel lässt man in den kochenenden Weisud gleiten.

In der Zwischenzeit die Brötchen aufschneiden. Je dünner die Schnitzel, umso weniger Garzeit benötigen sie. Nach höchstes fünf Minuten kann man sie herausnehmen und direkt in das aufgeschnittene Brötchen legen. Mit einem Löffel noch etwas Zwiebeln, Knoblauch und Weinsud dazugeben, Brötchen zuklappen und herzhaft hineinbeißen.

Schitzel im Brötchen
Die fertigen Schnitzel werden zwischen zwei Brötchenhälften gelegt und mit Zwiebeln belegt.

Dazu passt ein Glas kühler Weißwein. Ein Traum.

Noch mehr Rezepte …

Buch Cooking off the Road
Cooking off the Road
ISBN: 978-3-613-50914-6
Preis: 19.95 EUR

… findet ihr in unserer Rubrik “Eat & Fun”

oder im Reisekochbuch “Cooking off the Road”, aus dem auch unser Rezept für die Schnitzel in Weißwein stammen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner