Robeta baut eine Yacht auf Rädern

Das slowenische Unternehmen Robetapräsentiert der Öffentlichkeit eine "Yacht auf Rädern"

Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Der ehemalige F1-Star Ralf Schumacher revolutioniert zusammen mit Robeta das Camping: der slowenische Hersteller von Campervans baut eine Yacht auf Rädern.

Robeta baut Yacht auf vier Rädern
Der ehemalige Formel-1-Star Ralf Schumacher ist Camping-Fan. Er präsentiert die nach ihm benannte Edition von Robeta.

Caravaning als Urlaubsform liegt voll im Trend. Das bestätigte mit vielen Neuheiten, Innovationen, sehr guten Besucherzahlen und einer tollen Atmosphäre die Düsseldorfer Caravan-Messe. In den zehn Tagen der Veranstaltung versammelten sich mehr als 235.000 Fans aus 72 Ländern. Den Rahmen nutzte Robeta, um sich mit seinen Campervans der gehobenen Klasse zu präsentieren. Am Messe-Dienstag verschlug es den Besuchern die Sprache, als Robeta mit einem exklusiven Projekt für Aufmerksamkeit sorgte. Es präsentierte der Öffentlichkeit sein neues Luxusfahrzeug “Robeta Schumacher Edition”, das nach den Wünschen und in Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Formel-1-Star Ralf Schumacher entworfen wurde. Nur wenige wissen wahrscheinlich, dass Ralf ein echter Liebhaber von Natur, Outdoor-Sport und Camping ist.

Robeta’s Yacht auf Rädern

Robeta baut Xacht auf Rädern
Der slowenische Hersteller Robeta baut außergewöhnliche, luxeriöse Campervans.

Der Innenraum ähnelt einer Yacht, stellten die erstaunten Besucher fest. Bei der Gestaltung des neuen Fahrzeugs orientierte man sich an den Vorgaben aus dem nautischen Bereich der prestigeträchtigen Yachten.  Laut Schumacher handelt es sich um eine “Yacht auf Rädern”, denn das Gesamterscheinungsbild, die Ausstattung und die Möbel sind auf einem ganz anderen Niveau als das, was wir von durchschnittlichen Wohnmobilen kennen. Für die Herstellung der Möbel und ein hochwertiges Erscheinungsbild wurde ein Yachtbauer hinzugezogen. Zwei Jahre Entwicklungsarbeit stecken in dem außergewöhnlichen Campervan. Schumachers Wünsche mussten zum Beispiel an das Gewicht und die Spezifikationen des Fahrzeugs angepasst werden. Der Innenraum des Fahrzeugs ist eine perfekte Mischung aus Innovation und unglaublichen Entwicklungsfortschritten.

Robeta baut Yacht auf vier Rädern
Innovative und neue Ideen wurden im Innenraum verwirklicht.

Im Fahrzeug findet man kein klassisches Bett, sondern ein Hubbett, das sich über den mittleren Teil des Fahrzeugs an das Dach des Mercedes anpasst. Seine Besonderheit ist, dass es das einzige Serienbett ist, das sich elektrisch vertikal bewegt und elektrisch horizontal auf die gewünschten Maße von 200 cm Länge und 160 cm Breite ausfährt. Neben dem Bett fanden auch die Küche und das Bad großen Beifall. Die Küche verfügt nicht nur über einen Induktionsherd, sondern auch über einen Geschirrspüler und einen Weinkühlschrank. Für Yachten durchaus üblich, aber für ein Wohnmobil sehr ungewöhnlich. Auch das Badezimmer steht dem in nichts nach, es ist praktisch und luxuriös und gehört von der Ausstattung her in die Kategorie der luxuriösen 5-Sterne-Hotels.

Eine Yacht von Robeta mit vier Rädern
Highlight Küche: Das Ambiente und die Qualität gleichen denen eines 5-Sterne-Hotels.

Eine Vision für die Zukunft

Die erfolgreiche dreiseitige Zusammenarbeit der Firma Robeta mit Ralf Schumacher und der Firma Mercedes Benz legte nur den Grundstein für eine echte Revolution auf dem Markt der luxuriösesten Wohnmobile. Bei Robeta ist man überzeugt, dass die Zukunft eine langfristige gegenseitige Partnerschaft und viele neue Projekte und Geschäftserfolge bringt. Die Basis des vorgestellten Modells ist ein Mercedes Sprinter mit 190 PS. Der verfügt über alle Zusatzausstattungen, die der Hersteller in der Konfiguration des Basisfahrgestells anbietet. Zusätzlich 4×4-Antrieb, eine Länge von 7,36 Metern und ein 9-Gang-Automatikgetriebe.

Yacht auf vier Rädern: Robeta
Gute Reise: Der Sprinter als Basisfahrzeug lässt keine Wünsche offen.

www.robetamobil.si

×