Sterckeman Easy 390 CP (2024) – günstiger Familienwohnwagen

Sterckeman Easy 390 CP (2024)
Der Sterckeman Easy 390 CP ist ein günstiger Wohnwagen für eine drei-köpfige Familie. Wir haben ihn uns genau angeschaut.
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Wer als 3-köpfige Familie einen günstigen Wohnwagen sucht, kommt an der Sterckeman Easy-Baureihe nicht vorbei. Die Fahrzeuge sind oft recht ordentlich ausgestattet, sparen an mancher Stelle dennoch und bieten so ein spannendes Preis-Leistungsverhältnis. Wir haben uns den Sterckeman Easy 390 CP (2024) genau angeschaut und berichten über unseren Eindruck.

Ganz auf Familien mit kleinem Budget zugeschnitten

Ganz ehrlich: der Sterckemann Easy 390 CP ist auf den ersten, und auch auf den zweiten Blick, ein fairer Wohnwagen für Familien, die mit drei Personen reisen wollen. Drei Betten, kleine Küche, Toilette. Alles was man braucht für einen angemessenen Preis bei angemessener Qualität. Wer den Wohnwagen das erste Mal betritt erkennt einen aufgeräumten Grundriss, dessen serienmäßigen Farben zu Grau und Weiß tendieren. Hier finden sich keine optischen Extravaganzen oder Spielereien. Schlicht, aber modern und trotzdem etwas einfach. Uns gefällt das ganz gut, gerade wenn man einfach nach Funktionalität und nicht nach Luxus sucht. Gleich vorab: der Wohnwagen kostet ab 16490 Euro und sollte im Grunde nur um ein als Safety Paket bezeichnetes Ausstattungspaket ergänzt werden. Dieses kostet 1500 Euro, wobei wir auf Messen bereits Angebote gesehen haben, die hier deutlich reduzierend einwirken.

Sterckeman Easy 390 CP
Im Innenraum dominiert Weiß und Grau. Wir empfinden den Innenraum als modern.

Kleine Küche ohne Arbeitsfläche im Sterckeman Easy 390 CP (2024)

Neben dem Einstieg in den Sterckeman Easy 390 CP (2024) befindet sich ein Küchenblock, der ziemlich klein ausfällt. Dabei gibt es eine ausreichend große Spüle sowie einen durchaus großen drei-flammigen Gaskocher. Aber: es fehlt gänzlich an dauerhafter Arbeitsfläche. Natürlich kann man, wie üblich, eine Glasabdeckung über der Spüle und dem Herd nach unten klappen und dann darauf arbeiten. Uns gefällt das aber schon lange nicht, da die Flächen dann auch oft zerkratzen – auch wenn man natürlich ein Brettchen nutzt. Nun, wir empfinden dieses Manko als ein verschmerzbares, da der Sterckeman eben durchaus als günstig zu bezeichnen ist. Als Kühlschrank kommt ein 85 Liter großes Exemplar zum Einsatz, was für drei Personen total in Ordnung geht. Eine Warmwasseraufbereitung ist nicht serienmäßig an Bord. Gleiches gilt übrigens für eine Heizung. Diese gibt es aber als Zusatzpaket.

Küche Sterckeman
Tatsächlich empfinden wir die Küche als klein und der fehlende Arbeitsbereich fällt negativ auf.

Puristisches Bad ohne serienmäßige Dusche

Im Wohnwagen ist ein extra Raum eingebaut, der als Toilette dient. Hier findet sich eine Thetford-Toilette. Um diese zu nutzen, ist genügend Raum vorhanden. Wer hier optional auf das erhältliche Duschpaket setzen will, sollte sich das genau überlegen und prüfen, da wir den dann zur Verfügung stehenden Platz als wirklich klein einschätzen. Dennoch: wer will, kann eine Dusche kaufen. Wer sie kauft freut sich über eine Truma Therme zur Warmwasseraufbereitung und einen von 12 Liter auf 50 Liter anwachsenden Frischwassertank. Die Verarbeitung im Bad selbst ist ok. Hier ist nicht als Luxus zu bezeichnen. Der Raum wird durch ein klappbares Waschbecken aufgewertet. Dieses empfinden wir als recht einfach. Billig wäre das falsche Wort, da es sauber geklappt werden kann, aber haptisch ist es schon sehr einfach.

Werbung
relleumdesign
Bad Sterckeman
Im Bad geht es allein mit der Toilette ausreichend geräumig zu. Kommt eine Dusche dazu, wird es eng.

Bequemes Bett mit ausreichender Grundfläche

Im Bereich der elterlichen Schlafstelle steht eine angemessen bequeme Matratze zur Verfügung. Bei einem Probeliegen konnten wir uns vorstellen, dass wir bei einer mehrwöchigen Nutzung einen Topper einsetzen würden. Dennoch ist das eine persönliche Vorliebe und die serienmäßige Ausstattung kann überzeugen. Wirklich große Personen können hier nur bis zu einer Größe von 1,85 Metern bequem liegen, da das Bett knapp 1,9 x 1,38 Meter groß ist. Die Liegefläche vorn, die aus der Sitzgruppe gebaut wird, ist ebenfalls 1,90 Meter lang und 1,25 Meter breit. Wer diese Körpergröße nicht überschreitet findet hier viele Nächte ein schönes Bett.

Bett Sterckeman
Im Heck findet sich ein 1,90 Meter breites Bett. Die Matratze empfinden wir als gut.

Gute Serienausstattung bezogen auf das Preis-Leistungsverhältnis

Neben einem aus Polyester bestehendem Dach und GFK-Polyester-Wänden zeigen auch die Fenster, dass Sterckeman für einen robusten Aufbau sorgt. Die Ausstellfenster sind doppeltverglast. Es gibt Kombirollos, einige USB-Steckdosen sowie eine LED-Innenbeleuchtung. Das passt und sollte vorher in Bezug auf die eigenen Erwartungen an einen Wohnwagen überprüft werden. Wir jedenfalls empfinden den Sterckeman Easy 390 CP (2024) als einen spannenden Wohnwagen, wenn man als Familie mit drei Personen reisen, neu kaufen und nicht viel Geld ausgeben will. Die Qualität des Aufbaus ist dem Preisniveau angepasst. Das heißt nicht, dass er billigst gebaut wurde. Nur sieht man schon, z.B. im Bereich des Waschbeckens, dass es andere, robustere Lösungen geben würde. Das wertet den Wohnwagen in unseren Augen aber nicht ab.

Essbereich Sterckeman
Vor findet sich eine ausreichend große Essecke. Diese ist bequem.
×