Elterngeld Petition
Elterngeld Petition

Petition gegen Kürzungen beim Elterngeld

Werbung

Wie vanlifemag.de berichtet hat, plant die Bundesregierung die Streichung bzw. Kürzung des Elterngeldes für junge Familien mit einem zu versteuerndem Einkommen über 150.000 Euro. Anders als bisher können diese Familien ab Wirksamkeit der neuen Regelungen keinerlei Elterngeld mehr beantragen, was alte Rollenbilder und Abhängigkeiten erneuert. In der aktuell aufbrandenden Debatte um diese Regelungen zeigt sich, dass modernes Denken in Bezug auf die gleichberechtigte Verteilung von Arbeit und Verantwortung, in den Hintergrund tritt. Allein das Argument, 150.000 Euro im Jahr seien viel Geld und die dies verdienenden Familien können sich eine arbeitsfreie Zeit mit ihren Kindern sowieso leisten, tritt in den Vordergrund. Gerade gutverdienenden jungen Familien ist der Erfolg nicht in den Schoss gefallen. Lange Studienzeiten, viel persönlicher Verzicht und gleichzeitig eine hohe Steuerlast bedeuten eben nicht, dass Geld im Überfluss vorhanden ist.

Werbung
Güma

Auf change.org wurde eine Petition gestartet, die sich gegen diese Neureglungen und direkt an Lisa Paus, der Bundesfamilienministerin, richtet.

Da gerade die Elternzeit auch Reisezeit für die neugewordenen Familien bedeutet und diese intensive Zeit die Bindung aneinander sehr stark positiv beeinflusst, teilen wir den Link zu dieser Petition.

Werbung

Zur Petition.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner