Volkswagen T2 Autovilla 1974
Volkswagen T2 Autovilla 1974

Volkswagen T2 als Campervan 1974 – rarer Klassiker aus Südafrika

Werbung

Camping im Auto ist schon seit vielen Jahren das Hobby unzähliger Menschen. Überall auf der Welt waren und sind Familien und Singles unterwegs, um mit ihren Campervans, Wohnmobilen und Wohnwagen die schönsten Plätze zu erkunden. Und auch in Südafrika gibt es eine lange Tradition zu spannenden Umbauten. Jetzt kommt in England ein ganz besonderes Exemplar unter den Hammer – ein Jurgens Autovilla Volkswagen T2 als Campervan aus dem Jahr 1974.

Werbung
Güma

Mit 1800 Kubikzentimeter Hubraum auf lange Campingreise

Ab dem Jahr 1974 produzierte Jurgens in Südafrika auf Basis des Volkswagen T2 ein neues Camperfahrzeug. Schon ab den 1950er Jahren verkaufte die Jurgens Caravan Company eigene Fahrzeuge auf dem südafrikanischen Markt und erlangte dabei einen sehr guten Ruf. Gute Qualität, aber auch spannende Ideen machten die damals gebauten Fahrzeuge zum Kassenschlager. Später wurde die Autovilla, ein Modell des Herstellers, zur Ikone. Auf Basis des jeweils aktuellen Volkswagentransporters baute der Hersteller ein kantiges Wohnmobil auf, welches als Zwitter zwischen Transporter und Wohnwagen wahrgenommen wird.

Volkswagen T2 Autovilla 1974
Zur Ikone wurde das Fahrzeug durch seine auffällige und an einen Wohnwagen erinnernde Kabine.

Erhaltene Exemplare werden teuer gehandelt

Nur knapp 1000 Fahrzeuge wurden trotz großer Nachfrage produziert. Heute ist nicht bekannt, wie viele der Exemplare noch erhalten sind, doch die bisher immer mal wieder gehandelten werden für viel Geld verkauft. Aktuell bietet Car & Classic aus England ein beiges Modell an, welches erst im März 2024 nach angemessener Restauration zugelassen wurde. Der Rechtslenker ist mit einem 4-Gang Handschaltgetriebe ausgestattet und verfügt über einen luftgekühlten 1800 Kubikzentimeter großen Benzinmotor. Damals ein ausreichendes Aggregat, um im 70er Jahre Verkehr mit schwimmen zu können.

Werbung
Küche Autovilla 1974
Die Küche war schon in den 1970er Jahren ordentlich ausgestattet. Ein Waschbecken gehörte dazu.

Historischer Innenraum mit klassischen Geräten

Der Innenraum der damaligen Fahrzeugklassen ließ Luxus nicht vermissen. Schon in den 70er und 80er Jahren waren Kühlschrank und Landstrom üblich, was sich im aktuell gezeigten Modell wieder findet. Sehr cool und damals eine Zusatzausstattung: der Tisch samt Karte von Südafrika. Beim Essen konnte quasi die anstehende Route grob geplant werden und das Gefühl war jeden Morgen vorhanden, auf Reisen zu sein. Ein Feature, das auch heute in modernen Fahrzeugen zur Verfügung stehen könnte. Ansonsten konnte schon damals eine Sitzecke zum großen Bett umgebaut werden. Die Polster waren dick, die Bezüge bunt und das 70er Jahre Flair perfekt. Überall im Innenraum finden sich kleine Ablagen oder Aufhängepunkte für Bekleidung. Der zur Verfügung stehende Raum wurde demnach bestens genutzt.

Volkswagen T2 Autovilla 1974
Die Sitzecke war mit dicken Polstern ausgestattet und verfügt über einen Tisch samt Karte von Südafrika.

Toilette mit Waschbecken und WC

Neben der mehrflammigen Küche gab es im Autovilla auch eine mobile Toilette sowie ein festeingebautes Waschbecken. Leider sind heute keine Informationen mehr verfügbar, wie groß die Wassermengen waren, die mitgenommen werden konnten. Doch das Waschbecken im Bereich der Küche ermöglichte es, direkt abzuwaschen.

Küche Autovilla
Man konnte schon damals aufwendig Kochen. Hier sogar mit einem Herd.

Wenige Exemplare kommen immer mal wieder auf den Markt

So wie das aktuell gezeigte Modell, sind immer mal wieder Fahrzeuge zum Kauf verfügbar. Wir kennen Auktionen, bei denen Fahrzeuge für knapp 92.000 Euro verkauft wurden. Dabei handelte es sich um T1 Bullis, die ebenfalls mit der markanten Kabine ausgerüstet wurden. Realistisch sind derzeit um die 25.000 Euro für ein authentisches und einigermaßen gepflegtes Exemplar. Dieser Volkswagen T2 als Campervan ist ein spannender Blick in die Vergangenheit des Campings.

Bilder: Car & Classic

Cookie Consent mit Real Cookie Banner