Woshup Regenstreifen Killer: wir testen was neues

Woshup Regenstreifen Killer
Woshup Regenstreifen Killer
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Seit dem Wochenende haben wir einge neue Pflegeprodukte bei uns in der Redaktion. Von Woshup kommt der Regenstreifen Killer, den wir an unserem wirklich dreckigen Dachzelt von Autohome einsetzen werden.

Dachzelt reinigen mit Woshup Regenstreifen Killer

Seit knapp sechs Jahren haben wir unser Autohome Columbus Dachzelt auf einem Redaktionsfahrzeug montiert. Vor Corona schlief einer unserer Redakteure knapp 100 Tage im Jahr in dem Dachzelt, anlässlich seiner Reportagen und Berichterstattungen zu Rallys auf dieser Welt. Eine Garage hat das Auto und damit das Dachzelt nie gesehen, da es einfach zu hoch ist. Knapp 230 cm sind zu viel für die meisten Unterstellmöglichkeiten. Dementsprechend sieht das Dachzelt auch aus: Flecken, Streifen und viele Ablagerungen der Natur haben sich fest in die Hartschale des ziemlich hochwertigen Dachzelts eingebrannt. Hinzu kommt: das Auto steht oft in der prallen Sonne.

Werbung
Das sieht schon so richtig fies aus! Diese Ablagerungen sind in den letzten Jahren entstanden. Ein Hochdruckreiniger allein schafft es nicht mehr, diese Ablagerungen zu entfernen. Auch einfaches Bürsten hilft nicht mehr.

Jetzt haben wir aber eine mögliche Lösung im Büro stehen: der Regenstreifen Killer vom Start-Up Woshup. Wir haben die Produkte irgendwann im Netz gefunden und angefragt: kriegt ihr den Dreck weg? Tom, einer von zwei sympathischen Gründern sagt: “Ja!” Wunderbar.

Testrubriken und Szenario für den Woshup Regenstreifen Killer

In den nächsten Tagen werden wir das Produkt testen. Und wir sind nicht zimperlich. Wir testen so, wie man es von uns erwartet: realistisch und real. Das heißt konkret, dass wir das gesamte Dachzelt mit dem Reiniger nach Anleitung reinigen werden. Das hat das Dachzelt verdient! Es ist schließlich teuer und, das ist wohl noch wichtiger, hat in den vergangenen Jahren wirklich gute Dienste geleistet.

Werbung
relleumdesign

Unser Testprogramm sieht wie folgt aus: einen Teil des Zeltes werden wir zu erst mit einem Hochdruckreiniger an der Tanke maltretieren. Direkt daneben werden wir den Regenstreifen Killer von Woshup aufbringen und diese Region mit einem Tuch von Woshup reinigen. Im Anschluss schauen wir uns die Ergebnisse an und dokumentieren für euch. Wenn es gut war, was der Reiniger geleistet hat, werden wir das ganze Dachzelt damit putzen.

Wir werden drei Bewertungsbereiche haben: Ergebnis, mechanischer Aufwand und Preis/Leistung. Aktuell warten wir auch passendes Wetter. Stay tuned ihr wunderbaren Vanlifer!

Werbung
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
×