Adria Twin Max auf dem Caravan Salon 2023
Foto: Stefan Blanz

Adria Twin Max: Abenteuer im Design-Campervan

Werbung

Ein ganz Unbekannter ist der Adria Twin Max nicht. Denn auf dem Caravan Salon 2022 wurde er als Konzeptstudie vorgestellt. Jetzt geht der Design-Camper auf MAN TGE in Serie und ist ab dem Modelljahr 2024 im Verkauf. Zu besichtigen ist er auf dem Caravan Salon 2023.

Werbung
Güma

Der Adria Twin Max ist der erste Campervan der slowenischen Design-Spezialisten, der als Basisfahrzeug den MAN TGE nutzt. Für die Weltpremiere auf dem Caravan Salon 2023 wurden drei Modelle aufgelegt: Adria Twin Max 680 SGX (mit elektrischem Hubbett), 680 SLB (mit klappbaren Längsbetten) und 600 SPB (mit klappbarem Querbett). Es gibt also eine Kompaktversion und zwei Langversionen. Die Vanlifestyle-Ambitionen des Unternehmens formuliert Produktdirektor Denis Car so:

Die neue Twin Max Baureihe von Adria Campervans auf MAN stellt einen neuen Meilenstein für die beliebte Twin-Kollektion dar. Inspirierte neue Campervans, angetrieben von Design und Innovation, für abenteuerlustige Menschen, die das Leben im Freien lieben, mit maximalem Komfort.“

Damit fügt sich der Adria Twin Max in die Reihe der erfolgreichen Twin-Serie, die zuletzt gerade durch die Modelle mit Hubbett auf sich aufmerksam gemacht hat.

Werbung

Obwohl der MAN TGE allradtauglich ist, kommen die Adria Twin Max in der Serie mit Frontantrieb auf den Markt. Dazu gehört der Turbodiesel mit 140 PS mit 6-Gang-Schaltung, der optional auch mit 177 PS oder 8-Gang-Automatik-Getriebe zu haben ist. Mit an Bord sind die Assistenzsysteme aus dem Hause VW/MAN, die bisher durch Zuverlässigkeit überzeugt haben. Der MAN TGE als Basisfahrzeug prägt auch das automotive Interieur, das sich die Qualitäten des Fahrerhaus-Design zunutze macht. Hier sind auch die Infotainmentsysteme untergebracht.

Die 6,84 Meter langen Modelle verfügen wegen ihres langen Radstandes nicht über die gängige Wendigkeit von kompakten Campervans. Wie immer bei diesem Basisfahrzeug steht der Lifestyle-Anspruch im Zentrum der Kaufentscheidung. Dies drückt sich schon beim Exterieur aus, denn Adria bietet den Twin Max in fünf Farben für das Chassis an, darunter auch Metallic-Lacke.

Interieur im Adria Twin Max
Alle Fotos: Adria Mobil

Das Innendesign im Adria Twin Max beweist Stil

Ein Blick in den Durchschuss des Adria Twin Max zeigt die automotive Verflechtung und Integration des Fahrerhauses ins Innenleben des Campervans. Das stilvolle Design weicht dabei von Wettbewerbern ab. Die Formgebung ist engagiert und zeigt vielfach Rundungen. Der Einsatz von dunklen und mittleren Farbtönen erweitert die eher kantige Basis. Dieses Konzept ist zwar in gewisser Weise unmodisch, aber dennoch stilvoll und inspiriert. Darüber hinaus gibt es sechs unterschiedliche Textilvarianten zur Auswahl. Auffallend im Designkonzept sind die zahlreichen, teils groß angelegten Fenster, zu denen auch ein Panoramafenster gehört.

Die flüssige Designsprache des Adria Twin Max findet ihre Höhepunkte im Küchenblock und einem Klappbad, das die längeren Modellvarianten geräumiger macht. Die inspirierte Küche bietet eine robuste Arbeitsplatte mit Kochfeld und Spüle. Der 90-Liter-Kompressor-Kühlschrank kommt n Serie, optional gibt es das 138 Liter-Modell. Das Bad besteht aus Dusche, WC und Waschbecken mit Spiegel und Stauraum. Im Adria Twin Max SLB/SGX ist es als Schwenkbad mit drehbarer Duschwand und im SPB als Kompaktbad erhältlich. Zu den Optionen gehört auch eine Dieselheizung.

Hubbett im Adria Twin Max 680 SBX

Maximale Raumnutzung versprechen die drei verschiedenen Heckbetten. Je nach Wahl gibt es unterschiedliche Umbauoptionen zur Schaffung von Stauraum, auch für kleinere Gegenstände. Alle Betten haben hochwertige Matratzen als Auflage. Die komfortabelste Variante stellt zweifelsohne der Adria Twin Max SBX mit dem elektrischen Hubbett dar.

Hier gibt es Inspiration für Vanlife-Touren.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner