Brandneu: Concorde Cruiser Daily Diamond Series

Concorde Cruiser Daily Diamond Serie
Die neue Concorde Cruiser Daily Diamond Serie ist eine spannende Weiterentwicklung.
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Die Concorde Reisemobile GmbH präsentiert sechs überarbeitete Baureihen und insgesamt 39 exklusive Modelle. Die Baureihen Credo, Carver, Charisma, Cruiser, Liner und Centurion bieten eine Vielzahl von Optionen auf verschiedenen Chassis. Jede Baureihe hat ihren eigenen Charme und insgesamt gibt es 39 Modelle zur Auswahl. Neben den bekannten Modellen, die mit verschiedenen Updates und Verbesserungen auf den Markt kommen, ist die “Cruiser Daily Diamond Series” ein besonderes Highlight.

Concorde Cruiser Daily Diamond Series – tolle Weiterentwicklung

Die “Cruiser Daily Diamond Series” wurde in Anlehnung an die erfolgreiche “Liner Diamond Series” aus dem Modelljahr 2021 entwickelt. Beide Serien zeichnen sich durch ihr exklusives Design, ihre innovative Technik und ihre hochwertige Ausstattung aus. Ein markantes Merkmal der neuen Serie ist das Modell-Logo mit stilisiertem Diamanten und kupferfarbenem Speer, das sich auf allen Fahrzeugen wiederfindet. Die Serie bietet zudem eine umfangreiche Serienausstattung zu einem attraktiven Preis. Das elegante Außendesign des Fahrerhauses besticht durch den Metallic-Lack “Leipzig grau” und farblich abgestimmte Stoßfänger.

Werbung

Die Chassis-Ausstattung erfüllt höchste Ansprüche: Bi-LED-Scheinwerfer, Alufelgen, Luftfedern an der Hinterachse, ein Komfort- und Sicherheitspaket, ein leistungsstarker 3-Liter-Motor mit 152 kW (207 PS), ein 8-Gang-Automatikgetriebe, eine Hubstützenanlage und vieles mehr lassen keine Wünsche offen.

Luxuriöser Innenraum in Concorde Cruiser Daily Diamond Series

Der Luxus setzt sich auch im Inneren des Fahrzeugs fort: Die Möbel sind in der Ausführung “Jatoba Brilliant” gehalten. Hinzu kommt die exklusive Polsterung “Diamond-Series Vanille” mit speziellen Fahrerhaus-Schwing-Sitzen in Sonderlederausführung.

Werbung
relleumdesign

Die technische Ausstattung erfüllt höchste Standards und umfasst das Elektro-Leistungs-Paket mit zwei Lithium-Batterien (je 200 Ah), ein Ladestrom-Paket, ein Navigationsgerät mit Rückfahrkamera, elektronische Ablassventile für Grau- und Schwarzwasser und vieles mehr. Die Multimedia-Ausstattung bietet zusätzlichen Komfort mit einer Twin-SAT-Anlage und Full-HD-LED-Smart-TVs im Wohn- und Schlafzimmer sowie einem Radio und Soundsystem im Wohnraum.

Neue Grundrisse bei der Credo-Baureihe

In der Credo-Baureihe gibt es interessante Veränderungen. Die bisherigen Grundrisse 791 L, 840 L, 841 L und 841 M werden durch den neuen Grundriss Credo 840 LI ersetzt. Dieses 8,50 Meter lange Modell kombiniert das neue Interieur der Credo-Baureihe mit dem Raumbad des bisherigen 840 L. In dieser Baureihe verfügen die Duschtassen der 1er Bäder nun über eine größere Grundfläche.

Weitere Neuerungen betreffen den Credo: Die Toilettentür erhält anstelle des elektronischen Schlosses einen Türgriff. Das Schlafzimmer des Credo 741 HI wird mit einem längeren Bett ausgestattet, wodurch optional eine hohe Garagentür auf der Fahrerseite angeboten werden kann.

Bei Bestellung eines TV-Geräts für den Schlafraum wird dieses an der Außenwand verbaut und bietet durch den quer verlaufenden Oberschrank an der Rückwand zusätzlichen Stauraum.

Centurion 1200 GSI als Neuvorstellung

Ein äußerst exklusives Highlight der Neuvorstellungen für 2024 ist der Centurion 1200 GSI. Als bewährter Dreiachser, auch bekannt als Landyacht für Feingeister, wird das Flaggschiff von Concorde erstmals als Integrierter vorgestellt. Mit diesem neuen Modell erweitert sich die Centurion-Baureihe im oberen Bereich. Der Centurion 1200 GSI wird als das Maß aller Luxus-Reisemobile angesehen und gilt als besonderer Höhepunkt bei Concorde.

Bisher bestanden alle 12-Meter-Modelle der Centurion-Top-Baureihe ausschließlich aus Teilintegrierten mit original Actros-GigaSpace-Fahrerhäusern. Ab dem Modelljahr 2024 wird es auch eine integrierte Variante geben. Dank dieser neuen Bauart verfügt der Centurion 1200 GSI über eine größere Garage, die Platz für Pkw bis zu einer Länge von 3,85 Metern bietet. Optional ist zudem eine komfortable Verschiebeplattform erhältlich.

Im Chassis-Bereich kehrt der Centurion zu seinen ursprünglichen Wurzeln zurück und wird ab dem Caravan Salon Düsseldorf exklusiv auf dem Mercedes-Benz Actros angeboten.

Besuchen Sie uns auf dem Düsseldorfer Caravan Salon vom 25.08. bis 03.09.2023 in Halle 5, Stand 5C07, um die neue Konzeption von Concorde zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorzustellen.

Werbung
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
×