CMT 2024 – Roof Space 2 Dachzelt als innovative Premiere

CMT 2024 - Roof Space 2 Dachzelt als innovative Weltpremiere
CMT 2024 - Roof Space 2 Dachzelt als innovative Weltpremiere
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Dachzelte sind eine beliebte Möglichkeit wohl jedes Fahrzeug zum einfachen Camper umzubauen. Drauf aufs Dach, ab zum Zelten. Dabei gibt es zwei grundsätzliche Formen: die Hartschalenzelte und die Klappzelte. Erste sind meist extrem schnell aufgebaut, aber kleiner als die Softschalenzelte. Diese wiederrum sind zwar meist sehr groß, brauchen aber mehr Zeit um aufgebaut zu werden. Jetzt kommt mit dem Roof Space 2 Dachzelt eine Kombination aus beiden. Harte Schale zusammengeklappt, weiches Dach aufgeklappt bei extrem positiver Größe. Eine erste Vorstellung. CMT 2024 – Roof Space 2 Dachzelt als innovative Premiere.

></div>

Aufgeklappt hat das Dachzelt eine klassische Optik

Das Roof Space 2 ist im aufgeklappten Zustand eher nicht von vielen anderen auf dem Markt erhältlichen Dachzelten zu unterscheiden. Es ist klassisch geschnitten und einige spannende Details sind auf den ersten Blick gar nicht erkennbar. Dunkel gezeichnet, wirkt es solide und dürfte auch so manchen Schmutz gut vertragen. Auf den zweiten Blick aber zeigen sich Details, die es so tatsächlich noch nirgends gibt. Dazu gleich mehr. Geschlossen erkennt man gleichzeitig nicht, dass es sich um ein Softshell-Zelt handelt. Dieses Dachzelt wird nämlich in einem Koffer aus Metal verpackt. Welches Material verrät der Verkäufer derzeit noch nicht auf der Website. Entweder Stahl oder Aluminium – da das Zelt knapp 67 kg wiegt, was auch für die Größe als gutes Gewicht gelten kann, tippen wir auf Aluminium. Aber das ist eine reine Vermutung aufgrund der technischen Daten.

Zusammengeklappt ist das Dachzelt extrem niedrig

Der Clou dieses Zeltes liegt eben im Auf- und Abbau sowie der niedrigen Höhe im zusammengeklappten Zustand. Diese soll nur 27 Zentimeter betragen! Das ist wirklich kompakt. Dabei sollem im Koffer noch 4 Zentimeter Platz für zusätzliche Ausrüstungsgegenstände geben. Wie das funktioniert, werden wir uns auf der CMT 2024 anschauen. Jedenfalls bietet das Dachzelt eine Liegefläche von 200 x 135 Zentimeter. Hinzu kommt eine Art Stauraum an den Enden, wo Gepäck oder Ausrüstung abgestellt werden kann. Die 2 Meter Länge empfinden wir als gerade so ausreichend. Wir haben ein 2,3 Meter langes Dachzelt, Innen wohlgemerkt seit knapp sieben Jahren im Einsatz.

Zusammengeklappt baut das Zelt deutlich niedriger auf, als wir es von anderen Produkten dieser Klasse kennen.

Highlight: Dachterassenfunktion

Ein echt sehr cooles Feature wird durch eine Art Panoramaeinstellung mitgeliefert. Hier wird der vordere Bereich des Dachzeltes komplett geöffnet und eine Dachterasse entsteht. So kann man wunderbar die Umgebung genießen oder auch einfach Durchlüften. Echt cool und so noch nirgends gesehen. Es gibt übrigens ein passendes Moskitonetz. Ansonsten sind auch andere Funktionen als gut zu bewerten. So wird eine Art Unterlagen, 3D-Mesh, mitgeliefert, wodurch Schwitzwasser verhindert wird. Das kauft man bei vielen anderen Hersteller dazu. Der Zeltstoff soll eine Wassersäule von 3000 mm aufweisen, was für eine verregnete Nacht reichen dürfte. Gleichzeitig ist eine passive Belüftung durch verschiedene Öffnungen möglich.

Werbung
relleumdesign
Die Terassenfunktion fetzt. Das haben wir so noch nirgends gesehen.

Gasdruckdämpfer jetzt auch im Klappdachzelt

Bei den Hartschalenzelten sind Gasdruckdämpfer seit vielen Jahren fast überall Serie, bei den Klappdachzelten nicht. Üblicherweise muss man das Klappdachzelt mit der Leiter nach oben bzw. aufdrücken. Das braucht Kraft. Beim Roof Space 2 funktioniert das dank Gasdruckdämpfern viel leichter. Das ist eine echte Innovation die wir bisher bei keinem anderen Hersteller gesehen haben.

CMT 2024 – Roof Space 2 Dachzelt als innovative Premiere

Das neue Roff Space 2 ist ein spannendes Dachzelt. Einige Details kennt man so noch nicht und wir sind auf die Qualität gespannt. Das Dachzelt kostet 3499 Euro und ist bei Roof Space bestellbar.

Bilder: Roof Space GmbH

×