Hyundai und Genesis mit neuem Dachzelt – Black Edition mit Thule und Helinox

Genesis und Hyundai mit Dachzelt
Die schwarze Edition des Dachzeltes von iKamper sieht gut aus und passt auf verschiedene genesis-Fahrzeuge.
Werbung

Die Automobilindustrie ist sich mit Sicherheit einem Trend bewusst: dem Camping. So viele Menschen wie nie haben in den vergangenen Jahren coronabedingt das Camping liebgewonnen und viele von ihnen dürften diese Form des Urlaubs lieb gewonnen haben. Deswegen verwundert es nicht, dass Genesis, die Luxusmarke von Hyundai, nun eine eigene Kollektion auf den Markt bringt. Dazu gehört ein Dachzelt, aber auch Stühle und andere Produkte von Marken wie Thule und Helinox. Hyundai und Genesis mit neuem Dachzelt.

Dachzelt stammt von iKamper und ist komplett schwarz

Das von iKamper stammende Dachzelt verfügt über eine große Liegefläche und wird seitlich aufgeklappt. Die zur Verfügung stehende Fläche beträgt 210×196 cm, was für ein Dachzelt wirklich groß ist. Dabei bildet eine Hartschale einen guten Wetterschutz, gerade wenn das Zelt geschlossen transportiert wird. Aufgeklappt ist ein seitlicher Einstieg, der durch eine Verschattung überdacht ist, verfügbar. In diesem Dachzelt dürfte Platz für zwei Erwachsene und zwei Kinder sein. Der große Vorteil dieser von Genesis angebotenen Dachzelte ist, dass es extrem schnell auf und abgebaut werden kann. So schnell schafft man das weder mit einem herkömmlichen Bodenzelt, noch mit einem Softshell-Dachzelt.

Werbung
iKamper Dachzelt Genesis
Der Klappmechanismus öffnet das Zelt seitlich. Dadurch entsteht eine große Liegefläche und der Eingang wird überdacht.

Dachfenster für den Blick auf die Sterne

Als besonderes Highlight bietet das Dachzelt von Genesis ein Fenster im Dach an. Damit kann man beim entspannten Liegen auf der großen und dicken 9-Zonen Matratze die Sterne beobachten. Das kennen wir nicht bei vielen Wettbewerbern. Auch seitlich sind Fenster verfügbar und können bei Bedarf geöffnet werden. Allerdings sind auch Verschattungen dabei, die gleichzeitig einen Wärmeschutz darstellen. Hierzu ist eine Art Jalousiemodus verfügbar, bei dem man an einem Band zieht und damit einen Verschluss öffnet oder schließt. Wenn das Zelt zugeklappt ist, kann man es mit einem Schloss abschließen und den Zugriff auf den Innenraum durch fremde Personen verhindern. Hyundai und Genesis mit neuem Dachzelt – so sind die Feature wirklich überzeugend gelöst und dürften in der Kombination eher selten bei Wettbewerbern zu sehen sein.

Dachfenster im Dachzelt
Das Dach ist mit einem Fenster ausgestattet. So kann man im Liegen die Sterne beobachten.

Weitere Produkte von Thule und Helinox

Zwei weitere große Marken steuern Produkte für die Genesis Black Gear Edition bei. So kann man auf die bewährten Thule Dachträger zurückgreifen, um einerseits das Genesis Dachzelt zu montieren und andererseits auch weitere Zubehörprodukte wie Dachboxen montieren. Helinox hingegen steuert extrem leichte und sehr kompakt zusammenklappbare Stühle bei. Diese können in einem unfassbar kleinen Packmass im Fahrzeug mitgeführt werden. Gleichzeitig ist ein Helinox-Tisch verfügbar. Auch er kann sehr kompakt transportiert werden und ist super leicht.

Werbung
relleumdesign
Tisch und Stuhl von Helinox
Die Firma Helinox steuert komplett schwarze Stühle sowie einen komplett schwarzen Tisch bei.

Hyundai und Genesis mit neuem Dachzelt – bisher noch nicht in Deutschland erhältlich

Hyundai und Genesis mit neuem Dachzelt – eine spannende Neuigkeit, die durch die weiteren Produkte der Black Gear Edition erweitert wird. Man kann zweifelsfrei erkennen, dass vielen Herstellern bewusst ist, dass Camping und gerade der Trend zu Dachzelten eine gute Einnahmequelle ist. Die Kooperation mit bewährten Highquality-Herstellern wie Thule und iKamper spricht für den Anspruch, hochwertige Produkte anzubieten. Der Preis für das Dachzelt beträgt in Südkorea circa 3090 Euro.

Bilder: Genesis

Werbung
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
×