Kooperation von Porsche und Airstream - cooler Reise-Wohnwagen
Kooperation von Porsche und Airstream - cooler Reise-Wohnwagen

Kooperation von Porsche und Airstream – cooler Reise-Wohnwagen

Werbung

Die Firma “Studio F.A. Porsche” ist bekannt dafür, atemberaubende Studien und Design zu erarbeiten. Jetzt zeigt das Unternehmen, welches zum Autohersteller Porsche gehört, einen Wohnwagen, der zusammen mit dem us-amerikanischen Hersteller Airstream entwickelt wurde. Der Airstream Studio F.A. Porsche Concept Travel Trailer gibt einen Ausblick, wie sich beide Unternehmen einen für die Innenstädte dieser Welt geeigneten Wohnwagen vorstellen. Eine Kooperation von Porsche und Airstream und es entsteht ein cooler Reise-Wohnwagen.

Werbung
Güma

Moderne Ausgestaltung der Reisebedürfnisse junger Menschen

Im Mittelpunkt der Entwicklung und Konzipierung des Konzept-Fahrzeuges stand die Überlegung, wie junge Menschen, meist in der Stadt wohnend, Putdoor-Erlebnisse sammeln wollen und gleichzeitig mit den Platzverhältnissen in der Stadt zurecht kommen können. In diesem Sinne entstand ein Wohnwagen, der ultraleicht sein soll und gleichzeitig sehr kompakt in Garagen passen kann. Dabei ist das Design ganz klar an den als ikonisch bezeichneten Designideen des Herstellers Airstream orientiert.

Die große Hecköffnung ist außergewöhnlich und erweitert das Raumgefühl im Wohnwagen deutlich.

Aufstelldach als großer Vorteil

Sehr auffällig ist, dass der Wohnwagen mit einem Aufstelldach versehen ist. Durchaus unüblich und so nicht oft gesehen. Der Sinn dahinter ist, dass dadurch die Abmessungen des Wohnwagens sinken und dennoch Stehhöhe im aufgeklappten Zustand ergibt. Dadurch kann der Wohnwagen gut in der beengten Stadt, z.B. in Garagen abgestellt werden. Gleichzeitig bleibt der Wohnwagen aber auch generell sehr kompakt. Im Konzept ist die Außenhülle aus Aluminium gefertigt und wird klassisch vernietet.

Werbung
Werbung
Die Renderings des Wohnwagens lassen das Design des kompakten Fahrzeuges sehr gut erkennen.

Viel Aufwand für das Konzeptfahrzeug betrieben

Wie Studio F.A. Porsche mitteilt, wurden verschiedene Simulationen mit dem Anhänger umgesetzt. So sei die Aerodynamik, die sich auch aufgrund der optischen Anlehnung des Konzept-Fahrzeuges an historische Airstream-Modelle ergibt, in Computersimulationen ausgiebig getestet.

Cooler und heller Innenraum

Innen geht es sehr hell zu. Dabei wurde im Konzept Wert darauf gelegt, den zur verfügung stehenden Raum maximal ausnutzen zu können. In diesem Sinne werden auch optische Erweiterungen, wie Oberlichter eingesetzt, um das Raumgefühl noch weiter zu verbessern. Die Heckklappe ist zweigeteilt und kann in dieser Art auch geöffnet werden. Der Essbereich kann schnell in einen Arbeitsberiech verändert werden, wodurch die Nutzung des Innenraums den jeweiligen Gewohnheiten bzw. Bedürfnissen der Besitzer angepasst werden kann. Ob das Fahrzeug wirklich jemals so umgesetzt werden wird, ist indes fraglich. Studio F.A. Porsche jedenfalls teilt mit, dass der Airstream Konzept-Wohnwagen auf jeden Fall schon zum gedanklichen Familienmitglied geworden sei. Dieser Kooperation von Porsche und Airstream entspringt ein cooler Reise-Wohnwagen.

Im Innenraum geht es sehr hell und modern zu. Hier kann der Essbereich schnell zum Arbeitsbereich umgebaut werden.

Bilder: Studio F. A. Porsche

Cookie Consent mit Real Cookie Banner