Mercedes Sprinter Wohnmobil auf 7 m - der Dopfer 442 A (2024)
Mercedes Sprinter Wohnmobil auf 7 m - der Dopfer 442 A (2024)

Mercedes Sprinter Wohnmobil auf 7 m – der Dopfer 442 A (2024)

Werbung

Individuelle Reisemobile sind die hohe Kunst des Campervanbaus. Wo fernab der Großserie in Handarbeit auf Kunden zugeschnittene Fahrzeuge entstehen, wird Qualität erwartet und geliefert, die den damit einhergehenden Preisen entsprechen muss. Ein extrem hohes Level an Expertise liefert seit 30 Jahren die Firma Dopfer Reisemobilbau ab und zeigt mit dem Dopfer 442 A (2024) einen Sprinter-Umbau, der spannender nicht sein kann. Mercedes Sprinter Wohnmobil auf 7 m – der Dopfer 442 A (2024) im Überblick.

Werbung
Güma

Auf 7 Metern Länge massig Platz und hohe Qualität

Der Dopfer 442 A bietet mit der langen Radstand-Version des aktuellen Sprinters beste Voraussetzung, ein sehr geräumiges Reisemobil zu werden. Bestellbar auch als Allrad, kann dieses Fahrzeug auf langen Fernreisen eingesetzt werden, die auch in Regionen führen, wo sich der normale Campervan nach 2 Metern festfahren würde. Platz und die Möglichkeit auch unbefestigte Wege zu befahren, machen dieses Fahrzeug aus. Der Überhang hinten ist in unseren Augen sehr kompakt gehalten, weswegen das Fahrzeug nicht zu groß wird. In diesem Sinne kann es auch in Regionen operieren, die grundsätzlich begrenzte Fahrbahnen haben.

Grundriss Dopfer 442 A

Großes Bad mit riesigem, frostsicheren Wasservorrat

Zwischen Wohn- und Schlafbereich platziert Dopfer das Bad. Dieses fällt erstaunlich groß aus und wird mit einem Waschbecken in der von zuhause gewohnten Qualität ausgerüstet. Es ist freistehend und wirkt sehr hochwertig, fast luxuriös. Der Duschraum ist zusätzlich mit einer Trennwand separiert und liegt auf der anderen Seite. Als Toilette kommt eine Kassettentoilete von Thetford zum Einsatz, die aber, ohne dass wir das bei Dopfer recherchiert haben, auch gegen eine Clesana C1 oder andere Modelle ausgetauscht werden könnte. In der Gesamtschau bietet das bad jede Menge Raum und verfügt über einige Ablagen.

Werbung
Das bad wirkt wie im Einfamilienhaus und kann auf einen großen Wasservorrat zurückgreifen.

Großer Längsalkoven als besonderer Schlafplatz

Der 442 A bietet im durchaus kompakt anmutenden Alkoven ein großes Bett samt Froli-Lattenrost. Hier liegt man mit mindestens zwei Personen anständig. Gleiches gilt in Bezug auf das Beisammensein im Wohnbereich des Fahrzeuges. Im Heck ist eine große Rundecke eingebaut, die mit Polstern in vielen individuellen Vorstellungen ausgestattet sein kann. Geklettert wird mit einer Leiter, die bei Nichtbenutzung verstaut werden kann.

Im Alkoven findet sich ein großes Bett. Es ist für zwei Personen sehr gut geeignet.

Großer Kühlschrank und geräumiger Kochbereich

Die Küche ist in einer Art kleinem L angeordnet, wobei die Spüle im kurzen Schenkel untergebracht ist. Die Tiefe der Spüle wirkt tief und die Mischarmatur könnte auch in der Küche im Einfamilienhaus zu finden sein. Das wirkt überaus hochwertig. Zwischen Herd, zwei-flammig, und Spüle findet sich ein Arbeitsbereich. Dieser fällt nicht überbordend groß aus, reicht aber ganz sicher für die Zubereitung von Mahlzeiten für zwei Personen. Der Kühlschrank fasst 130 Liter. Das wiederum ist wirklich groß. Sehr positiv fällt auf, dass die Belüftung in der Küche besonders umfangreich ausfällt. Heißt: Ventilatorhaube und angenehm großes Fenster sorgen dafür, dass bei Bedarf sehr schnell gelüftet werden kann. Zusätzlich ist Platz für eine Kaffeemaschine, die abgesetzt von der Arbeitsplatte auf einem kleinen Regal Platz findet.

In der Küche findet sich viel Platz. Hier kann man wunderbar Kochen, zumal die Belüftung erstklassig umgesetzt wurde.

Winterfest dank doppeltem Boden – Mercedes Sprinter Wohnmobil auf 7 m – der Dopfer 442 A (2024)

Alle Tanks sind frostsicher in einem doppelten Boden untergebracht. In diesem Sinne kann der Dopfer 442 A in jedem beliebigen Klima eingesetzt werden. Ein 80 Liter (!) fassender Gastank versorgt eine Warmwasserheizung von Alde, die das Fahrzeuginnere beheizt und das mitgeführte Wasser erwärmt. Die Tanks sind, wie jener für das Gas, groß. In diesem Sinne fasst der Frischwassertank 270 Liter und der Abwassertank 220 Liter. Eine automatisch arbeitende Druckpumpe sorgt für fließendes Wasser.

Hochwertige Kabine mit modernen Werkstoffen

Die Kabine besteht aus einem Vollkunststoffaufbau, der Sandwichplatten nutzt. Einerseits wird dadurch eine schon von Hause aus gute Wärmedämmung erreicht, andererseits ist die Unanfälligkeit für äußere Einwirkungen besonders hoch. Diese Bauweise ist geeignet, viele Jahre auch harten Belastungen stand zu halten. Die Wandstärke beträgt übrigens 40 mm. Durch die erwähnte Bauweise, ist das Dach begehbar und bildet einen weiteren Raum, der am Fahrzeug genutzt werden kann. Als Dachterrasse beispielsweise. Im Innenraum geht es, das müssen wir anmerken, farblich recht klassisch zu. Das kann als zeitlos gelten. Wir würden uns etwas mehr Pepp wünschen – aber Dopfer sagt ganz klar, dass die Dekore durch die Kunden selbst gewählt werden können und das Änderungen möglich sind. Ansonsten kann die Art des Möbelbaus völlig überzeugen. Den Tisch beispielsweise, kann man in Massivholzausführung bestellen! Klasse, denn in unserer Wahrnehmung und unserem Qualitätsanspruch, muss ein Tisch eins sein: stabil.

Der Wohnbereich ist groß und bietet einen massiven Tisch.

Individueller Bau nach eingehender Beratung

Dopfer schreibt es sich selbst auf die Fahnen: jedes Fahrzeug wird individuell, nach ausgiebiger Beratung und Planung zusammen mit dem Auftraggeber gebaut. Als Manufaktur wird dabei Wert auf gute Qualität und die eigenen Erfahrungen beim Reisen gelegt. Mit dem Dopfer 442 A ist ein Fahrzeug erhältlich, dass auch dank der guten Sprinter-Basis, für Fahrten abseits der bekannten Stellplätze Europas geeignet ist. Man kann selbstverständlich auch auf dem Lido Union campen, sich aber auch in die Wüste im Süden Marokkos treiben lassen. Der Preis für den 442 A beginnt bei 222.883 Euro. Die Nutzung eines Iveco Daily als Basisfahrzeug ist übrigens auch möglich. Der Aufpreis beträgt dann circa 29.000 Euro. Das Mercedes Sprinter Wohnmobil auf 7 m – der Dopfer 442 A (2024) ist ein sehr spannendes und sehr hochwertiges Fahrzeug.

Fotos: Dopfer Reisemobilbau

Cookie Consent mit Real Cookie Banner