Sinnvolles Zubehör Thermometer Omnia
Das Thermometer ist sehr kompakt. Es ist in einer wirklich guten Qualität gefertigt. Der Preis ist gut.

Sinnvolles Zubehör für Omnia – das passende Thermometer

Werbung

Mit dem Omnia Backofen kann man auf einem Gaskocher im Wohnwagen oder Wohnmobil spannende Gerichte zubereiten, die einen Backofen benötigen. Dabei wird der Ofen immer wieder mit neuem Zubehör noch leistungsfähiger, oder wie im Fall des brandneuen Thermometers besser einschätzbar. Wir haben das neue Thermometer an unserem Omnia getestet.

Werbung
Güma

Günstiger Preis und damit ein gutes Preis-Leistungsverhältnis

Auf den verschiedenen Portalen wird das Thermometer für knapp 17 Euro angeboten. Das geht total in Ordnung. Der Grund für diese Einschätzung liegt auch in dem Fakt begründet, dass das Thermometer einen sehr hochwertigen Eindruck macht. Es ist sehr stabil und wird mit einer Silikonumrandung ausgeliefert. Es ist sehr kompakt. Die Installation ist super einfach. Es wird in ein bestehendes Lüftungsloch des Deckels eingesteckt und mit einer mitgelieferten Klemme befestigt. Dadurch steht der Fühler des Thermometers recht weit nach Innen.

Omnia Thermometer
Die kleine Edelstahlbefestigungsschraube hält das Thermometer von Omnia sicher an seinem Platz.

Schnelle Reaktion des sinnvollen Zubehör-Thermometers für Omnia

Wenn das Thermometer installiert ist, reagiert es ziemlich zügig auf Temperaturänderungen. Das wird auf dem klar ablesbaren Display, natürlich mechanisch, angezeigt. Der kleine Zeiger verändert seine Position. Wir haben dabei mit einem Infrarotthermometer nachgemessen: Die Anzeige des Omnia Thermometers ist ziemlich exakt. Es ist dabei aber zu beachten, dass die Temperatur sehr weit oben im Ofen gemessen wird. Unten, da wo zum Beispiel auf dem Blech Brötchen liegen, ist es deutlich wärmer. Hier muss man sich über die Zeit an die Eigenschaften herantesten. Der Sensor ist eben recht weit oben befestigt.

Werbung
Omnia im Wohnwagen
Der Deckel wird durch das Thermometer schwerer und man muss etwas aufpassen, dass er auch wirklich sicher sitzt.

Verpackung mit Thermometer etwas komplizierter

Weil der Sensor des nur knapp 46 Gramm wiegenden Thermometers recht weit oben, dafür aber weit nach innen steht, kann man den Omnia nicht mehr so wie üblich zusammenpacken. Das Thermometer verhindert dies. Man sollte es daher jedes Mal demontieren, was dank der aus Edelstahl hergestellten Befestigungsschraube auch sehr einfach klappt. Unserer Einschätzung nach ist das Thermometer sehr haltbar. Uns fiel der Deckel mindestens zweimal herunter, wobei wir keinerlei Beschädigungen am sinnvollen Omnia Zubehör-Thermometer feststellen musste. Das ist ein gutes Qualitätsmerkmal. Gerade auch wegen des geringen bzw. angemessenen Preises können wir das Omnia Thermometer bedenkenlos empfehlen. Damit kann man besser abschätzen, wie warm es im Omnia wirklich ist.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner