Snomaster SMDZ Ls35 Kühlbox Test

Die zweite Kühlbox in unserem Testvergleich

Snomaster
Die Snomaster Kühlbox ist ebenfalls aus Plastik gefertigt und erreicht sicher auch sehr tiefe Temperaturen bei hohen Außentemperaturen.
Werbung

In unserem ausführlichen Realtest von drei kleinen Kühlboxen testen wir die Dometic CFX 28, die Snomaster SMDZ Ls35 sowie die OceanCross Cool 32 Slim Line. Lest hier den Teil zum Test der Snomaster SMDZ Ls35 Kühlbox.

Werbung
Güma

Die SnoMaster-Kühlbox zeigt sich im Test sehr robust. Obwohl wir damit extrem ruppig unterwegs waren, zeigten sich keinerlei Probleme. Im Test der Snomaster SMDZ Ls35 Kühlboxhier zeigte sich, dass die Oberflächen sehr unanfällig sind und nach unserem Test keinerlei Beschädigungen aufwies. Das ist stark, da wir wirklich nicht zimperlich unterwegs waren. Gerade aufgrund der Plastik-Oberfläche bleiben auch harte Stöße ohne negative Wirkung auf die Kühlbox.

Gute Details überzeugen

Ein Detail überzeugte uns sehr: bleibt die Klappe gewollt oder ungewollt einige Zeit offen, warnt die Box dazu. Einerseits blinkt die Innenbeleuchtung, andererseits piept es. Man wird also daran erinnert und vermeidet die Erwärmung des Inhaltes.  Ein Batteriewächter ist genauso an Bord wie ein USB-Anschluss, um externe Geräte laden zu können. Im Test fiel auf, dass die Verriegelung im Test am besten funktioniert. Dadurch ist der Deckel immer fest verschlossen. Die runden Tragegriffe sind äußerst robust und machen es möglich, die Box mit Spanngurten abzuspannen. Geschmackssache ist der Einbauort der Stromanschlusskabel. Bei der SnoMaster liegen diese an der Front. Man steckt die Stromeinspeisung also von vorn ein. Das ist ungewohnt.

Werbung
Snomaster SMDZ Ls35 Kühlbox
Die Snomaster SMDZ Ls35 Kühlbox nimmt ziemlich viel auf und hält sicher kühl. Der Innenraum ist mit Licht und einem Korb ausgestattet.

Tolle Kühlleistung im Test der Snomaster SMDZ Ls35 Kühlbox

Die Kühlleistung war topp. Es war an einigen Tagen bis zu 32 Grad heiß und im Auto stiegen die Temperaturen bei geschlossenen Fenster auf knapp 60 Grad. Die Box hielt durch, auch wenn die Temperatur nicht mehr unter 11 Grad Minus fiel. Das reicht aber ganz klar aus und führt bei unserem Test zu keiner Abwertung. Man muss sich das mal vorstellen: selbst bei dieser heftigen Umgebungstemperatur schafft es die Box, eine derartig gute Kühlleistung zur Verfügung zu stellen. Man kann sich also wirklich immer auf die Box verlassen.

Snomaster SMDZ Ls35 Kühlbox
Das Bedienteil ist gut verständlich. Dadurch gelingt die Einstellung der Temperatur sicher und schnell.

Fazit zum Test der Snomaster SMDZ Ls35 Kühlbox

Die SnoMaster kommt mit der besten Ausstattung. Licht, Korbeinsatz, Tragegriffe, verriegelter Deckel, Warnung vor geöffneter Klappe und Batteriewächter. Alles dabei. Die Farbe der Box ist Geschmackssache – die Leistung nicht. Daran haben wir nichts auszusetzen.

Die Snomaster SMDZ LS35 erhält unser vanlifemag.de – Testsiegel.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner