Test ARB Kompressor

Test Einzylinder ARB Kompressor

Druckluft für unterwegs mit dem ARB-CKMP12

Werbung

Wer im Gelände Luft ablässt, muss die Reifen irgendwann auch wieder aufpumpen. Wir haben den mobilen Einzylinder Kompressor CKMP12 von ARB getestet.

Werbung
Güma
ARB Kompressor CKMP12
Der Kompressor ist in einem praktischen Koffer untergebracht und kann überall mit hingenommen werden.

Der kleinere, mobile ARB Kompressor ist, wie das größere Modell CKMTP12, in einem Koffer montiert. Mit im Set dabei ist ein sechs Meter langer Luftschlauch und ein einfacher Anschluss, um den Reifen zu befüllen.

Manometer für ARB Kompressor
Das Manometer muss extra erworben werden, macht aber Sinn.

Da der mobile Einzylinder Kompressor jedoch nicht mit einem Manometer ausgestattet ist, muss man sich noch einen Reifenfüller mit Manometer dazu besorgen, wenn man genau wissen will, wieviel Druck auf dem Reifen ist. Alternativ könnte man das jedoch auch mit dem Tire-Deflator prüfen, was allerdings einiges an Schrauberei bedeutet. Zum Transport passen in den Koffer sowohl der zusätzliche Reifenfüller, sowie das Täschchen mit dem Tire-Deflator und noch ein Paar Handschuhe. Damit hat man alles an einem Platz.

Werbung
Test Ausschalter Kompressor
Klappt man den Deckel zu, schaltet sich der Kompressor automatisch aus.

Praktische Lösung: Klappt man den Deckel zu, drückt der gleich auf den Aus-Schalter. So kann man das nicht vergessen und wundert sich, beim nächsten Benutzen, warum der Kompressor gleich anspringt, wenn man ihn an den Akku geklemmt hat. Der ARB-CKMP12 ist sehr solide verarbeitet und der Hersteller kann im Falle eines Falles auch Ersatzteile liefern. Trotz seines recht hohen Preises überzeugt uns der Einzylinder Kompressor CKMP12 vom australischen Hersteller ARB

So haben wir getestet

Der Kompressor musste im Test einen Reifen der Dimension 235/85 R16, also einen schmalen 32-Zoll-Reifen, von 1,2 Bar auf 2,4 Bar aufpumpen. Dabei haben wir die Zeit genommen, die er dafür benötigte. Anschließend haben wir die Genauigkeit des erreichten Drucks und die dabei erzeugte Wärme des Geräts kontrolliert. Der Reifendruck wurde außerdem mit dem Tire-Deflator von ARB auf Abweichung kontrolliert.

Test ARB Kompressor
Der Anschluß ist leichtgängig, der Schlauch lang genug, um an alle Reifen zu kommen.

Außerdem haben wir Gewicht und Handhabung getestet und natürlich den Preis des mobilen Einzylinder Kompressors von ARB angeschaut. Bei der Handhabung spielten für uns Kriterien wie der Abstand von Schalter und Manometer zueinander sowie die Funktion des Luftablassens eine Rolle. Da der mitgelieferte Luftanschluss zum Füllen keinen Druck anzeigt, lässt er sich ohne separates Manometer nicht ablesen. Dafür zeigt das zusätzlich erworbene ARB-Manometer dern Druck sehr genau an.

Den Test für den mobilen Doppelzylinder Kompressor von ARB findet ihr hier, weitere Kompressor Tests unter unserer Rubrik “DIY und Ausrüstung”.

Testergebnis mobiler Einzylinder Kompressor von ARB

  • Typ: ARB Air Compressor CKMP12
  • max. Druck: 6,89 Bar
  • max. Leistung: 75 L/min
  • Betriebsspannung: 12 V
  • Zylinder: 1
  • Maße (L x B x H cm): 23,8 x 44 x 20,8
  • Gewicht (in kg): 6,60
  • Preis (zum Testzeitpunkt): EUR 396,90
  • Manometer dabei: nein
  • Sicherung im Kabelsatz: ja
  • Luftablass-Funktion: nur über zusätzliches Manometer
  • Zeit von 1,2 auf 2,4 Bar in Minuten: 1,25
  • Manometer-Abweichung bei 2,4 Bar nach Aufpumpen: 0,00
  • Temperatur nach Aufpumpen: lauwarm
  • Bemerkungen: Klemmen einfach, Schalter am Gerät, Manometer mit Druckregelung genau, muss aber separat erworben werden

Punketvergabe mobiler Einzylinder Kompressor

Maximal waren in unserem Test 30 Punkte zu erzielen. Der mobile Einzylinder Kompressor von ARB erhielt folgende Punkte:

  • Typ: ARB Air Compressor CKMP12
  • Preis: 2
  • Gewicht: 3
  • Pumpzeit: 3
  • Abweichung: 5
  • Hitzeentwicklung: 3
  • Handhabung: 5
  • Gesamt: 21

Technische Daten mobiler Einzylinder Kompressor

  • Benötigte Spannung: 12V

Arbeitsleistung ohne Gegendruck:

  • Stromaufnahme: 13 A
  • Luft-Drucksatz bei 0 BAR: 75,1 LPM
  • Luft-Drucksatz bei 0 PSI: 2,65 CFM

Arbeitsleistung mit Gegendruck:

  • Stromaufnahme: 22,9A
  • Luft-Durchsatz bei 2 BAR: 61,6 LPM
  • Luft-Durchsatz bei 29 PSI: 2,18 CFM
  • Gewicht: 6,6 kg / 14,5Lbs
  • Einschaltdauer in % bei 22°C: 50 %
  • Einschalt-/Ruhedauer in Min.: 30/30
  • Größe (HxBxL): 208mm x 440mm x 238mm
  • Sicherung im Kabelsatz enthalten: Ja
  • Anschlusstelle für AIR LockerMagnetventil: Nein
  • Überdruckschalter: Ja
  • Robuste Trage-Box: Ja
  • Mit Luftfilter ausgestattet: Ja
  • 6 Meter Reifenfüllschlauch: Ja, inklusi
  • Thermischer Überlastschutz: Ja

Zu bestellen bei: Taubenreuther, Reifenfüller mit Manometer analog, Reifefüller mit Manometer digital 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner