Unfall zwischen Ferrari und Wohnmobil Sardinien – wenn Rasen zum Tod führt

Unfall Ferrari Wohnmobil Sardinien
Unfall Ferrari Wohnmobil Sardinien. Bild: Youtube Screenshot Corriere della Sera
Werbung

Auf Sardinien ist es zu einem furchtbaren Unfall gekommen, in dessen Folge zwei Menschen gestorben sind. Anlässlich einer Touristen-Rallye, die als gemeinsame Ausfahrt vermarktet wird, kollidierte ein roter Ferrari mit einem Wohnmobil der Marke Weinsberg. Die Insassen des Ferraris verstarben laut übereinstimmenden Medienberichten noch an der Unfallstelle, als deren Fahrzeug Feuer fing. Die Insassen des Wohnmobil wurden schwerverletzt. Ein furchtbarer Unfall zwischen Ferrari und Wohnmobil Sardinien.

Dieses Video auf Youtube stammt von RAI, einem Sender des italienischen öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Video zeigt den Unfall zwischen Ferrari und Wohnmobil Sardienen

In einem auf Youtube kursierenden Video, offenbar aus einem Fahrzeug, welches direkt hinter dem betroffenen Wohnmobil fährt, gefilmt, ist zu sehen, wie mehrere Supersportwagen trotz durchgezogener Mittellinie zum Überholen ansetzen und sich zwischen das Wohnmobil und dem filmenden Fahrzeug setzen. In der Folge zeigt das Video, wie ein roter Ferrari von hinten kommend an den bereits eingereihten Sportwagen vorbei fährt. Kurz vor dem Wohnmobil zieht ein weiterer Sportwagen auf die linke Fahrspur und übersieht dabei offenbar den auf der linken Fahrspur befindlichen Ferrari. Es kommt zur Kollision, woraufhin der ausscherende Sportwagen das Wohnmobil touchiert, welches sich daraufhin überschlägt und auf der Beifahrerseite liegen bleibt. Das Wohnmobil überschlägt sich jedenfalls nicht vollständig über das Dach, was sicher weitere Folgen für die ohnehin schon schwerverletzten Insassen gehabt hätte.

Ferrari gerät in Brand

Im Anschluss stoppt das filmende Fahrzeug, welches nicht am Unfall beteiligt war und dem kein Vorwurf gemacht werden kann. In einer weiteren Szene ist zu sehen, wie bereits ein Rettungsfahrzeug vor Ort ist. Im Hintergrund sind Rauchschwaden zu sehen. Der überholende rote Ferrari war nach der Kollision offenbar von der Straße abgekommen und in Brand geraten. Beide Insassen verstarben.

Ob die Touristenfahrt in den laut Medienberichten von den Teilnehmern gemieteten Fahrzeugen fortgesetzt wurde, ist nicht bekannt.

Bild: Youtube Screenshot Corriere della Sera

×