Wohnkabine für den Tesla Cybertruck – Startup mit cooler Idee

Wohnkabine für den Tesla Cybertruck - Startup mit cooler Idee
Wohnkabine für den Tesla Cybertruck - Startup mit cooler Idee
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Tesla ist ein Phänomen. Man liebt die Fahrzeuge des amerikanischen Herstellers, oder man hasst sie. Die sie liebenden Menschen jedenfalls kommen auf coole Ideen und so verwundert es nicht, dass ein amerikanisches Start-Up eine Wohnkabine für das bereits in Produktion befindliche Pick-up-Modell von Tesla entwickelt. Eine Wohnkabine für den Tesla Cybertruck – Startup mit cooler Idee.

></div>

Vorbestellbar mit 100 Euro Anzahlung

Um es direkt zu sagen: die Kabine ist tatsächlich schon bestellbar, denn das Start-Up Space Campers hat den Bestellprozess schon 2022 gestartet. Mit einer rückzahlbaren Anzahlung von 100 Euro ist man bei den ersten Auslieferungen der coolen Kabine dabei. Lee Wilkerson ist der Gründer des Start-Ups und kam bei der Präsentation und Ankündigung des Cybertruck auf die Idee, die dann verfügbare Ladefläche mit einer Wohnkabine auszustatten. Platz genug sollte ja vorhanden sein. Eine Wohnkabine für den Tesla Cybertruck – Startup mit cooler Idee und definitiv viel Elan.

Werbung
Der Cybertruck dürfte auch an schlecht erreichbare Ort dank seines Allradantriebes kommen können. Dort kann man dann komfortabel Campen.

21.000 Euro für ein aufstellbares Dach mit großem Bett

Die Idee des Unternehmens lautet, ein großes Bett zur Verfügung zu stellen, welches unmittelbar unter einem Klappdach befindlich ist. Im Grunde eine Art Dachzelt – nur eben fest verbaut. Damit wird die Ladefläche überdacht, wobei darunter Gegenstände für den Vanlife-Trip mitgenommen werden können. Das kennt man z.B. auch von Alucab mit seinen Pickup-Kabinen. Spannend: die gesamte Konstruktion soll laut Berichten des Gründers am Cybertruck “fest geklemmt” werden. Bohrungen seien nicht notwendig. Damit ist die Kabine rückstandslos entfernbar.

Sehr leicht und windschnittig – Wohnkabine für den Tesla Cybertruck – Startup mit cooler Idee

Bei einem Elektrofahrzeug bedeutet jeder Eingriff in die Form des Fahrzeuges auch Reichweitenverlust durch gestiegene Windlast. Im Fall der Space Camper Kabine aber, soll sich dieser Einfluss extrem zurückhalten. Es soll nur marginalen Einfluss der Kabine auf den Verbrauch des Fahrzeuges geben, auch weil sie sehr leicht werden wird. Genaue Zahlen gab der Hersteller aber noch nicht bekannt.

Werbung
relleumdesign
Das Bett ist groß und bietet jede Menge Komfort.

Bett ist herausziehbar

Eine sehr coole Idee stellt der Fakt dar, dass das Bett bei aufgeklapptem Dach herausziehbar ist. Damit können die Besitzer der Kabine quasi im Freien schlafen oder einfach den Blick auf die Natur genießen. Dieses Feature haben wir noch nirgends gesehen und empfinden es als ziemlich cool. Gleichzeitig kann man die dabei verwendete Aufliegefläche auch komplett herausnehmen und sie zum Tisch umfunktioneren. Fetzt genauso und spart jede Menge Platz, da man keinen einzelnen Tisch im Fahrzeug unterbringen muss.

Viel Zubehör geplant – auch eine große Küche

Das Start-Up plant gleichzeitig mit vielen weiteren Zubehörprodukten, die individuell in die Kabine eingerüstet werden können. Dazu gehört eine Küche samt Kühlschrank, die seitlich montiert werden kann. Hier kommen dann Scharniere bzw. Schubladen zum Einsatz, wodurch die Küche sowohl Innen als auch Außen bedient werden kann.

Die Küche kann wohl herausgezogen werden und bietet dann jede Menge Platz zum Kochen.

Bilder: Space Campers

Werbung
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
×