CMT 2024: Reisen und Arbeiten im ultraleichten Alpine Cross Cabin Signature

Alpine Cross Cabin Signature
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Während digitales Nomadentum nach Arbeitsromantik klingt, hört sich Leben im New Work Van schon etwas handfester an. Diesem realitätsnahen Szenario widmet sich Alpine mit dem Alpine Cross Cabin Signature.

Vom Konzept-Car zum Remote-Van

Bei der letzten CMT wurde er vorgestellt: der Cross Cabine Concept Van. Jetzt, auf der CMT 2024, präsentiert Alpine den Cross Cabin Signature als marktreifes Modell für den fliegenden Wechsel von Arbeit und Freizeit auf Reisen. Das zukunftsträchtige Konzept will dem wachsenden Remote-Wandel gerecht werden und bietet eine integrierte Lösung im Workation Van.

Alpine Cross Cabin Signature von oben
Die Draufsicht zeigt das flexible Raumkonzept.

Alpine versteht den Cross Cabin Signature als High End Variante, zu der sich das Team nach dem guten Feedback auf dem Caravan Salon 2023 in Düsseldorf entschlossen hat. Das Basisfahrzeug ist ein modifizierter VW Crafter, der eine NEXSD-Karosserie aus Aluminium trägt.

Strategische Partnerschaft von Alpine mit Nexsd

Das Reisemobil hat so nicht unter den Verjüngungen des konventionellen Kasten zu leiden, denn die Wände ragen senkrecht nach oben. Vor allem macht die Karosse das Reisemobil zum Leichtgewicht. Alpine baut den Cross Cabin Signature in den Aluminium-Aufbau von Nexsd, das damit den German Design Award gewonnen hat. Das Innovations-Cluster bildet also die Basis für den Workation-Ausbau. Er zeichnet sich durch Flexibilität und Multimedialität aus.

Werbung
relleumdesign
Interieur vom Heck aus gesehen

Das Herzstück des Interieurs im Cross Cabin Signature bildet dabei die Face-to-Face-Sitzgruppe im Heck mit einem 1,30 Meter langen Tisch. Die Aluminium-Kabine glänzt dabei mit einer Heckklappe, sodass die typischen Vanlife-Momente an der Schwelle von Innen und Landschaft auch überdacht möglich sind. Zugleich entgeht man dem üblichen Gerangel der Flügeltüren, wenn auf der Heckklappe ein Fahrradträger montiert werden sollte. Diese Sitzgruppe vereint gemütliches Sitzen, Esstisch, Arbeitsplatz und Konferenztisch. Sie wird nachts zum Bett umgebaut. Ein Konzept, wie es Hobby ebenfalls auf der CMT 2024 im Maxia Van 680 DT zeigt.

Doch Alpine geht hier weiter und stattet den Crafter-Van mit multimedialer Technik aus. An der Bad-Rückwand befindet sich ein 24-Zoll-Touchscreen, der mit einem HDMI-Anschluss unter dem Tisch angesprochen werden kann. Dort befinden sich auch eine USB-Steckdose sowie 230 Volt-Anschlüsse.

Modernes Lamellen-Interieur im Alpine Cross Cabin Signature

Designerisch setzt Alpine voll auf das immer beliebter werdende Lamellen-Design in Kombination mit Holzflächen, Multilevel-LED-Beleuchtung und naturnahen Stoffen, die farbliche Kontraste und Akzente setzen. Die Lamellen dienen in erster Linie der Akustik. Wirklich ungewöhnlich ist dabei im Cross Cabin Signature, dass auch auch die Fronten der Hochschränke und Küchenschubladen mit den Lamellen gestaltet sind.

Küchenblock

Kompakte Küche und raumsparende Bad-Lösung

Die Küche selbst besticht durch zwei 800 W-Induktions-Felder und eine aufsitzendes stylisches Waschbecken. Dadurch findet darunter auch ein 86 Liter-Kühlschrank Platz, ohne dass ein menschhoher Schrank aufgebaut werden muss. Das verleiht den Alpine Cross Cabin Signature ein offenes Raumgefühl.

Dadurch, dass der Küchenblock in seiner Größe vergleichsweise bescheiden ausfällt, ist zwischen ihm und dem Fahrersitz Raum für einen zweiten PC-Arbeitsplatz. Hier wartet ein 27-Zoll-Bildschirm auf Bespielung durch ein Laptop.

Das Bad besticht auch in mehrfacher Hinsicht. Die Toilette kommt ohne Wasser aus, das Waschbecken ist aus Keramik und die Stehhöhe beträgt trotz Regendusche 1,95 Meter. Der Clou ist aber, dass das Bad tagsüber zur Toilette verkleinert werden kann. Zum Duschen wird es dann auseinandergezogen und wird nahezu doppelt so groß. Eine Slide-Out-Lösung, die das offene Raumgefühl erweitert.

Fazit: Design und Funktionalität in großer Harmonie

Ein beeindruckender Van wird seine Kundschaft finden. Die flexiblen Möglichkeiten und die repräsentative Optik verbinden Business-Ansprüche und Wohlfühlen im rollenden Zuhause. Den Preis erfahren Interessierte wohl am ehesten durch einen Besuch auf der Messe.

×