Neuheiten der CMT 2024 – wo man als Besucher wirklich hin muss

Neuheiten auf der CMT 2024
Neuheiten auf der CMT 2024
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

UPDATE (12.1.2024, 11:40 Uhr): Ab dem 13. Januar startet die diesjährige CMT Messe in Stuttgart. Bis zum 21. Januar zeigen viele Aussteller Neuheiten und bewährte Produkte. Aber wo sollte man auf jeden Fall hingehen, wenn man die Messe besucht? Laut Aussagen der Messe soll es 120 Neuheiten geben. Wir besprechen einige der Neuheiten der CMT 2024.

></div>

1. Anlaufpunkt: die Halle der Traditionshersteller – Neuheiten der CMT 2024

In der Halle 1 finden sich viele Tratditionshersteller, die gesunde Hausmannskost in den Bereichen Wohnwagen und Wohnmobilen anbieten. Caretta, Bürstner, Hymer und andere sind hier vertreten und zeigen, was man in den nächsten Jahren auf den Campingplätzen Europas sehen wird. Auf der zweiten Ebene dieser Halle finden sich verschiedene Expeditionsfahrzeuge aus dem 4×4-Sektor. Ein neuer Camper wird hier ein wichtiger Anlaufpunkt sein, denn Adria zeigt den Urban Camper in dieser Halle. Aber: generell sind sieben Hallen von Herstellern die Wohnmobile und Wohnwagen anbieten belegt. Man findet also fast überall auch diese Art von Fahrzeugen.

Spannende Neuheit: der Tabbert Senara zum Anschauen. Tabbert selbst sagt, dass der Senara eine puristische Formensprache nutzt und im Inneren mit sehr modernen und, wie wir finden, sehr modernen Möbelideen arbeitet. Puristisch würden von von vanlifemag.de diesen Wagen nicht bezeichnen. So ersetzen offene Regale die Oberschränke. Interessante Idee. Witzig: Tabbert wird ein Gewinnspiel veranstalten, bei dem eine zwei-wöchige Reise in einem Tabbert Reisemobil als Hauptpreis winkt.

Der Senara wird ein Highlight der Messe werden und steht zur Besichtigung für interessierte Käufer bereit.

Bei Sterckeman wird der neue Easy 366 PE vorgestellt. Unbedingt vorbei schauen!

Werbung
relleumdesign

2. Anlaufpunkt: Campervans in den Halle 3 und 5

Wer deutlich mehr in Richtung Campervans schauen möchte, wird in den Hallen 3 und 5 fündig. Hier stellen die Hersteller dieser Fahrzeugkategorie aus. Als Highlight hier kann der Affinity five gelten, der in der Halle 5 am Stand des Herstellers gezeigt wird. Das Highlight unserer Meinung nach hier: der Stand von Robeta, wo insgesamt einige überarbeitete Versionen der bekannten Fahrzeuge stehen werden. Auf Instagram kündigt Robeta darüber hinaus eine Neuheit an. Was das ist? Wir haben nur eine kleine Ahnung, da ein Händler vor kurzem eine Website online gestellt hat, die “Womondo Opel Movano KurzVersion 2 Personen” heißt. Kommt da ein Opel Movano von Robeta auf uns zu? Wir werden es auf der Messe sehen.

Eriba stellt den neuen Campervan “Eriba Car 600” vor.

Ansonsten muss man es klar sagen: in diesen Hallen stehen die vielen wundervollen Manufakturen und Kleinserienhersteller mit Volkswagen Transportern, Vitos und den Stellantis-Derivaten.

Eura Mobil zeigt den neuen Xtura.

In den Halle 3 und 5 werden unfassbar viele tolle Campervans zu sehen sein.

3. Anlaufpunkt: die absoluten Luxuscamper

Man kennt diese Fahrzeuge mittlerweile auch häufig von den Campingplätzen am Gardasee: die Luxusmobile von z.B. Silverdream. Der MD9 wird zum Beispiel in der Halle 2 gezeigt. Diese Halle ist generell der Luxusbereich der Messer. Hier sind neben Bimobil auch Morelo und Wanner lokalisiert. Wer im Luxus schwelgen will, kann sich hier Eindrücke dazu abholen. Oft dürfen die Fahrzeuge nicht einfach so betreten werden. Doch wenn man sehr höflich nachfragt, gestatten die meisten Aussteller den Zutritt.

4. Anlaufpunkt: alles rund ums Zubehör

In der Halle 7 werden unglaublich viele Zubehörteile zu finden sein. Die großen Vermarkter wie Dometic und Frankana stellen hier auf riesigen Flächen aus. Unser Highlight hier: die Clesana AG mit ihrer C1-Toilette. Wer sie noch nicht gesehen hat, kann sie hier live erleben und sehen, wie positiv sich diese Toilette auf das Reisen auswirken kann. Ebenfalls ein schönes Zubehörteil, aber nicht in der Halle 7 zu finden, ist die Mokubo von Red Rock Adventures. Diese mobile Küche findet sich in der Halle 1.

Test Clesana C1
Test Clesana C1. Wir haben Clesana C1 wirklich gestetet. Über 1200 Mal.

Schnelle Fakten zur Messe

Wann: 13. bis 21. Januar 2024, 10 bis 18 Uhr
Wo: Messe Stuttgart
Kosten: Tagesticket ab 15 Euro

Bilder: Hersteller; vanlifemag.de

×