Campingduschen mit 12 Volt

CAMPINGDUSCHEN – 12-VOLT-DUSCHEN

Die Duschen mit dem langen Kabel

Werbung

Nachdem wir im ersten Teil unserer Campingduschen-Marktübersicht auf die einfachen Duschsäcke und in Teil zwei auf die Duschen, die mit Luftdruck funktionieren, eingegangen sind, stellen wir in diesem Teil die Duschen, die mit 12-Volt betrieben werden, vor.

Werbung
Güma

Campingduschen – 12-Volt-Duschen

Wir sind mit fließendem Wasser großgeworden. Ein Luxus, der für uns selbstverständlich ist, über den wir nicht weiter nachdenken. Und wer kennt es nicht, das wohlige Gefühl, wenn sich die verspannten Muskeln unter einer heißen Dusche anfangen zu entspannen, wenn die Seife Schmutz und Schweiß abwäscht und wir uns nach der Dusche in ein flauschiges Handtuch wickeln. Ein Luxus, den wir zu Hause jeden Tag genießen können. Auf einer Camping-Tour sieht das jedoch schon ganz anders aus. Selbst, wenn man ein Reisemobil mit 300-Liter-Wassertank sein Eigen nennt, wird man mit dem Wasser haushalten. Vor allem, wenn man in Gegenden unterwegs ist, in denen Wasser ein knappes Gut ist und man nicht an jedem Wasserhahn nachfüllen kann. Die Besitzer kleinerer Campervans haben es da nochmal schwerer. Große Wassertanks lassen sich nicht nur nicht unterbringen, sie würden auch befüllt zu viel Gewicht auf die Waage bringen. Und eine Außendusche, die haben wohl die meisten auch nicht an Bord.

Horntools Dusche

Mit Strom und langem Kabel lässt sich mit der Horntools-Campingdusche duschen. Sie benötigt einen 12-Volt-Anschluss und soll einen Druck von 2,8 Bar erzeugen. Die Tauchpumpe, die über einen wasserdichten Schalter ein- und ausgeschaltet werden kann, lässt sich in einen Eimer oder einen Weithals-Kanister stecken, sofern die Öffnung größer als 4,5 Zentimeter ist. Alternativ kann dafür auch der robuste Transportbeutel, der fünf Liter fasst, dienen. Die Kabel und der Schlauch sind ausreichend lang, damit der Stecker ins Fahrzeug geführt werden kann. In Verbindung mit einem Akku-Pack oder einer Power-Station ließe aber sich auch an einem Bach oder See duschen. Haken oder Saugnapf sorgen dafür, dass der Duschkopf außen am Fahrzeug oder an einem Ast befestigt werden kann. Eine Ersatzdichtung ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Werbung
Horntools Campingdusche 12-Volt

Dusch-Set elektrisch für Anschluss an 12-Volt-Steckdose, mit Pumpe, Schalter, Schlauch & Brausekopf, 5-Liter-Transporttasche und Ersatzdichtung

Schlauchlänge: 1,9 Meter (Werksangabe)

Kabellänge: 4,65 Meter (Werksangabe, Muster länger)

Spannung: 12 V, 80 W

Gewicht: ca. 700 g

Preis: EUR 35,99

www.gollek-offroad.com

Semptec Campingdusche

Die Zwölf-Volt-Campingdusche von Semptec ist der Horntools-Dusche bis auf die Farbe zum Verwechseln ähnlich. Hier drängt sich schnell der Gedanke auf, dass beide aus demselben Werk kommen. Die Unterschiede finden sich vor allem im Zubehör. Das ist bei der Semptec-Campingdusche weniger umfangreich. Die Schalter sind ebenfalls nicht ganz identisch, aber ähnlich in Aufbau und Handhabung. Länge von Schlauch und Kabel sind bei beiden Modellen etwa gleich, entsprechen aber nicht unbedingt den Herstellerangaben. Mal sind sie geringfügig länger, mal etwas kürzer. Das Stromkabel bei der Semptec-Dusche ist ein klein wenig dünner ausgeführt als bei der Horntools-Dusche. Für die benötigten 12 Volt sollten aber beide absolut ausreichend sein. Die Stärke des Wasserstrahls lässt sich – wie auch bei der Horntools-Dusche – am Duschkopf regulieren und ganz abstellen. Die Pumpe läuft dann aber weiter. Das Kabel kann aufgrund der Länge in der Regel aber so gelegt werden, dass man die Pumpe während des Duschens abschalten kann.

Camping-Dusche für Anschluss an 12-Volt-Steckdose inklusive Saugnapf und Befestigungshaken.

Schlauchlänge: 2,2 Meter

Kabellänge: 5 Meter (Werksangabe, Muster kürzer (4,85 m))

Spannung: 12 V

Gewicht: ca. 700 g

Preis: EUR 25,99

www.pearl.de

Noch mehr Campinduschen …

… für findet ihr hier (Artikel mit Link sind bereits erschienen, die übrigen folgen in den nächsten Tagen):

Unsere Marktübersicht besteht aus folgenden Teilen:

Bilder: Autor und Hersteller

Noch mehr Ausrüstungstipps …

… findet ihr in unserer Rubrik DIY und Ausrüstung, wie zum Beispiel unsere Bauanleitung für eine Eurobox als mobile Spüle.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner