Falschmeldung – Kein Entwicklungsstopp des ID.Buzz California

Die Entwicklung des Elekro-Campers von VW geht weiter

ID.Buzz California
Die Entwicklung des ID.Buzz California-Campers wird nicht auf Eis gelegt!
Werbung

Seit einigen Tagen macht im Internet eine Falschmeldung die Runde, in der es heißt VW Nutzfahrzeuge würde die Entwicklung den ID.Buzz California auf Eis legen. Wir haben deswegen mit dem Hersteller telefoniert und festgestellt, dass es keine Pläne zum Entwicklungsstopp des Elektro-Campers gibt.

Kein Entwicklungsstopp des ID.Buzz California

Verschiedene Medien hatten in den vergangenen Tagen darüber berichtet, dass VW Nutzfahrzeuge die Entwicklung des ID.Buzz als California-Camper stoppt oder zumindest auf Eis legt. Um das zu verifizieren haben wir heute mit dem für Reisemobile zuständigen Ansprechpartner des Herstellers telefoniert. Und siehe da: Die Meldung ist falsch. Die Entwicklung des ID.Buzz California geht selbstverständlich uneingeschränkt weiter.

Werbung

Als Grund für das Aussetzen der Entwicklung waren in den fraglichen Artikeln unter anderem Gewichts- und Reichweitenprobleme genannt. Fakt ist jedoch, dass die Entwicklung noch in vollem Gange ist. Von einen Stopp ist keine Rede, von Problemen ebenfalls nicht. „So ein Fahrzeug zu planen und zu entwickeln, dauert eben“, sagt unser Ansprechpartner bei VW Nutzfahrzeuge. „So weit, dass wir von Problemen sprechen, sind wir derzeit noch gar nicht. Wir stecken ja noch mittendrin in der Entwicklung”, führt er weiter aus und ergänzt, dass die Kollegen, die den Artikel zuerst veröffentlicht haben, ebenfalls besser bei ihm angerufen hätten. „Sicher, auf dem diesjährigen Caravan Salon wird der Elektro-Camper noch nicht zu sehen sein. Das war aber auch nie geplant“, erklärt er weiter.

Wie uns in unserem Telefonat versichert wurde, wird VW Nutzfahrzeuge den ID.Buzz California also vorstellen – sobald die Entwicklung dazu abgeschlossen ist. Ein festes Datum steht jedoch derzeit noch nicht fest.

Werbung
relleumdesign

Vorstellung des California Cancept auf dem Caravan Salon 2023

VW Konzeptfahrzeug California Concept
Die Studie California CONCEPT gibt einen Ausblick auf die Zukunft des beliebten Campervans aus Hannover und wird auf dem Caravan Salon 2023 zu sehen sein.

Eine California-Neuheit wird es auf dem Caravan Salon 2023 (25.08–03.09.2023) natürlich dennoch geben: den California CONCEPT. Bislang bekannt ist, dass die Basis der lange Multivan ist, der Wagen über einen Plug-in-Hybrid verfügt und natürlich auch „smart“ sein wird. Mit an Bord: die interaktiv nutzbare „Cali on Tour App“, die jetzt schon im California 6.1 zu finden ist. Präsentiert wird die Studie auf dem Stand von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Halle 16 (D52-01).

Wir werden in Düsseldorf natürlich einen Blick auf die Konzeptstudie werfen und darüber berichten. Und selbstverständlich sind wir gespannt auf den ID.Buzz California, dessen Entwicklung nicht auf Eis gelegt wurde. Denn dass sie weitergeht und der Elektro-Camper von VW irgendwann kommen wird, das haben wir geklärt.

Bilder: VW Nutzfahrzeuge

Werbung
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
×