FLOWCAMPER MAX

Flowcamper bietet auch größere Fahrzeuge an. Hier der auf Mercedes-Sprinter-Basis entstandene Max.

Flowcamper Max
Der Flowcamper Max eignet sich insbesondere in der Ausbaustufe "Autark" für lange Touren mit der Familie.
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Wir berichteten bereits über den Flowcamper Casper. Der Flowcamper Max ist eine größere Variante der bei Flowcamper verfügbaren Modelle. Sein Ausbau zeigt eindrucksvoll die Cleverness der Details, für die Flowcamper bekannt ist. Basis dieses Fahrzeuges (in der Grundversion) ist der Mercedes Sprinter in L2 und H2. Eine L3-Version ist verfügbar.

Insgesamt drei unterschiedliche Innenausbauvarianten sind verfügbar. In der Grundvariante verfügt der Max über drei Sitze und eine ausziehbare Küche. Bis zu fünf Sitze sind möglich. Die Küche ist mit einem portablen, zwei-flammigen Gaskocher (als Option, Serie ist ein Spirituskocher) sowie einen verschiebbaren Waschbecken ausgerüstet. Ein Kompressorkühlschrank ist bereits inklusive. Wir finden die Idee der ausziehbaren Küche überaus clever, da dadurch eine große Arbeitsfläche bei Bedarf entsteht. Wenn dieser bedarf nicht vorhanden ist, bleibt die Küche eingeschoben und nimmt wenig Platz in Anspruch.

Werbung
Viele Betten
Das Fahrzeug ist in den verschiedenen Varianten mit unterschiedlich großen Betten ausgestattet. Diese sind bis zu zwei Meter lang.

Viel Stauraum im Flowcamper Max

Für einiges an Stauraum sorgt ein hoher Schrank. Hier geht richtig viel Gepäck hinein, wodurch auch das Gepäcktetris ausbleibt. Das macht wirklich Sinn und verschafft dem Max auch im konkreten Reisebetrieb ein sehr aufgeräumtes Design.

Das Bett hat in der Grundversion die Dimension 1,85 Meter Länge mit einer Breite von 1,2 Metern. In den größeren Fahrzeugvarianten, also ab L3 des Sprinters, ist das Bett 2,0 Meter mal 1,5 Meter groß. Darunter ist Platz für einen Gaskasten, der zwei Gasflaschen a fünf Kilogramm aufnimmt. Dort befindet sich auch ein Frischwassertank. Dieser ist nicht fest verbaut. Es handelt sich dabei um zwei rollbare Reservoires. Das macht Sinn, denn man kann mit diesem System recht individuell auch zum Wasserhahn laufen und muss nicht das Fahrzeug selbst dorthin bewegen. Dazu passend sind zwei Wasserpumpen an Bord.

Werbung
relleumdesign
Flowcamper Max Küche
Die Küche kann in verschiedenen Zuständen betrieben werden. Einerseits kann sie zusammengeschoben bleiben und braucht dadurch nur wenig Platz. Ausgezogen bietet sie jede Menge Arbeitsfläche.

Clevere Hygienemöglichkeiten bestellbar

Wer will, kann eine Trockentrenntoilette mit ordern. Diese wird in einem Schrankfach platziert und bei Bedarf herausgezogen. Um eine gewisse Privatsphäre zu gewährleisten, kann ein Türenset bestellt werden, wodurch eine Abtrennung hergestellt wird. Die Hygienemöglichkeiten werden durch ein bestellbares Badsystem erweitert. Das von Flowcamper als „Flow-Bad“ bezeichnete System enthält eine Edelstahlduschwanne. Total spannend finden wir da Heizsystem der Max. Zwei Dieselheizungen versorgen den Innenraum mit Wärme. Allerdings äußerst clever. In diesem Sinne kann die hinten eingebaute Heizung auch Wasser erwärmen. Dadurch steht eben warmes Wasser zur Verfügung. Die vordere Heizung hingegen kann auf Wunsch den Fußboden beheizen. Klasse.

Oben schlafen
Auch in der zweiten Etage kann man im Flowcamper Max als Sonderausstattung schlafen.

Es ist sehr viel Zusatzausstattung verfügbar. Eine schier endlose Liste an Optionen macht aus jedem Fahrzeug ein sehr individuelles Fahrzeug. Bei allen Versionen ist der Innenausbau per Echtholzbauweise ausgeführt. Die Oberflächen sind geölt.

Der Grundpreis für den Max in L2 und H2 beträgt derzeit (November 2022) 83.900 Euro. Der größere Max Grande in L3 und H2 kostet in der Serienausstattung 86.900 Euro.

Fotos: Flowcamper

Werbung
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
×