vanlife ferropolis 2023 - so war es vor Ort
Vanlife ferropolis 2023 - so war es vor Ort. Wir haben mit Tnio Eggert über das diesjährige Event gesprochen. Er war vor Ort.

Vanlife Ferropolis 2023 – so war es vor Ort

Werbung

Tino Eggert war beim diesjährigen Vanlife Ferropolis 2023 vor Ort. Wir haben mit ihm über seine Erlebnisse vor Ort gesprochen und daraus den nachfolgenden Text für euch geschrieben.

Werbung
Güma

Der Startschuss für das Vanlife Ferropolis 2023 Treffen fiel für Tino am Samstag um 9 Uhr, wobei der Einlass für Tagesgäste von 10 bis 20 Uhr regulär möglich war. Das Ticket kostete 10€ pro Person.

Tagesgäste konnten länger bleiben

Am Abend wurde die Endzeit für Tagesgäste bis maximal 24 Uhr verlängert, danach wurde das Gelände geschlossen. Die Option, vor dem Gelände auf einer Schotterwiese ohne V/E zu übernachten, war für 20€ pro Nacht möglich.

Werbung
Eine coole Band spielte am Samstag auf der Bühne, was viele Besucher anzog.

Im Vergleich zum Vorjahr waren die Fahrzeugeinweiser, die diesmal aus einer eigenen Crew bestanden, freundlicher und entspannter. Die Anzahl der Aussteller hatte sich auch spürbar erhöht, schätzungsweise sogar verdreifacht. Das Wetter blieb am gesamten Wochenende stabil, mit nur gelegentlichem, leichtem Regen.

Extrem viele Fahrzeuge vor Ort

Die Mischung der Fahrzeugtypen war erneut sehr vielfältig, mit einigen ganz speziellen Exemplaren. Am frühen Abend verschob sich die Stimmung zum entspannten Hundestrand, begleitet von Musik von einer nahen Bühne und einem kleinen Lagerfeuer. Die Band Gruppa Karl Marx Stadt sorgte für eine tolle Atmosphäre und zog das Publikum vor die Bühne.

Das Vanlife Ferropolis Treffen bot eine ausgezeichnete Gelegenheit, inspirierende Menschen zu treffen, interessante Gespräche zu führen und Kontakte zu knüpfen oder zu vertiefen. Davon zeigte sich Tino begeistert.

Aussteller wie Stefan Weiland gaben den Besuchern jede Menge Know How an die Hand.

Es gab spürbare Verbesserungen hinsichtlich der sanitären Einrichtungen mit deutlich mehr Toiletten und Geschirrspülmöglichkeiten. Die Camp-Areas waren erneut eng belegt und tagsüber gab es keine Musik im zentralen Bereich, was die Menschenmenge im Ausstellerbereich überschaubar hielt.

Einige Möglichkeiten für Kinder

Für die kleinen Gäste gab es ein begrenztes Angebot. Ein Aussteller hatte auch eine Hüpfburg mitgebracht. Das Treffen hatte insgesamt den Charakter eines Festivals als einer Messe, da hauptsächlich fertig ausgebaute Fahrzeuge anreisten.

Ein besonderes Highlight war der Couple-SUP-Wettbewerb, der den Tag auf spannende Weise abrundete.

Zusammenfassend war das Vanlife Ferropolis 2023 ein lebendiges und unvergessliches Treffen, das jedem Vanlifer einen Besuch wert sein kann. Vanlifemag.de wird berichten, wann das Vanlife Ferropolis im Jahr 2024 stattfinden wird.

Mehr zu Tino Eggert:
www.tinoeggert.com
www.instagram.com/tino.eggert
www.youtube.com/c/tinoeggert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner