T4-SYNCRO-PROJEKT – KLAPPDACH TEIL 2

Unser Vanlifemag.de-T4-Syncro-Projekt – Schritt 2 – Teil 2

Werbung

Weiter geht es bei unserem T4-Syncro-Projekt mit Teil 2 des Klappdach-Einbaus, den wir zusammen mit den Klappdach-Profis von Heatsys in Wietmarschen, nahe der Grenze zu den Niederlanden, realisiert haben. Die Gesamtdauer des Umbaus betrug gute zwei Tage. Wie im ersten Teil schon erwähnt, waren die Arbeiten etwas umfangreicher, weshalb wir den Einbau in mehreren Teilen beschreiben. Denn mit einzelnen Beitrag würden wir dem nicht gerecht.

Werbung
Güma

In Teil 1 haben wir die die Vorarbeiten bis zum ersten Ansetzen der Stichsäge beschrieben. In Teil 2 geht es mit der Stichsäge weiter, bis wir erst einmal einen Cabrio-Bus haben. Dabei erleben wir auch eine kleine Überraschung. Doch eins nach dem anderen.

Teil  2 T4-Syncro Klappdach-Einbau Schritt für Schritt

T4 Klappdach sichern
Damit das Blech nach dem Aussägen nicht in den Wagen fällt, wurde es mit einem Gurt gesichert.

Bevor es ans Sägen ging, haben die Jungs von Heatsys mittig noch zwei Löcher ins Dach gebohrt und Ringhaken eingeschraubt. Ein Gurt, der an einem Kran befestigt ist, soll zum einen verhindern, dass das ausgesägte Blech später in den Wagen fällt, zum anderen dient er dazu es mit dem Kran herauszuheben.

Werbung
Werbung
T4-Klappdach-Einbau
Und los geht es mit der Stichsäge. Einmal der Schnitt zur Mitte hin …
T4 Dach aussägen
… und einmal nach hinten.

Jetzt gibt es definitiv kein Zurück mehr. Das Dach des Bulli, mit dem er vor fast 30 Jahren bei VW vom Band lief, ist zerstört. Aber das wollten wir ja so. Künftig wollen wir das Dach aufklappen können wenn wir im Bus Stehhöhe benötigen

T4 Dach aussägen
Der Blick von innen zeigt, dass die Stichsäge unerbittlich ist.
T4 Dach aussägen für Klappdach-Einbau
Die letzten Zentimeter …
T4 Dach ausgesägt
… und durch. Nun kann der ausgesägte Teil vom Dach herausgehoben werden.

Jetzt erleben wir eine kleine Überraschung. Denn uns war nicht bewusst wie dünn und biegsam das Blech am Dach eines VW-Bus eigentlich ist. Bei Herausheben biegen sich die beiden Enden deutlich nach unten. Wir können nur staunen.

T4 Dach ausgesägt
Die beiden Enden des ausgesägten Dachteils biegen sich deutlich nach unten. Das Blech ist doch ziemlich dünn.

T4 Klappdach-Einbau – so geht es nach dem Aussägen weiter

T4 Dach ausgeschnitten
Der Ausschnitt ist geschafft. Nun müssen die Verstärkungen eingesetzt werden.

Wir haben einen Cabrio-Bus. Zugegeben, das hätte auch was, ist aber insgesamt doch eher unpraktisch. Denn mit dem Klappdach haben wir nicht nur Stehhöhe im Bus, wir können später auch im ersten Stock schlafen.

T4 Klappdach Rahmen einnieten
Nun werden die Verstärkungen für das Klappdach zunächst passend festgeklemmt und anschließend die Löcher für die Nieten gebohrt.
T4 Dachverstrebungen einnieten
Die massiven Verstrebungen werden vorne und hinten eingesetzt.

Nachdem die vordere und die hintere Verstrebung eingestzt sind, geht es an die Seiten. Die gekanteten Bleche dienen gleichzeit als Auflage für das Bett. Zunächst werden die Löcher für die Verschraubung in die Bleche gestanzt.

T4 Bleche stanzen
Die Löcher für die spätere Befestigung der Seitenbleche werden gestanzt.
Außerdem werden die Auschnitte für die Innenbeleuchtung eingesägt.

Nun kommt die Klappmechanik

T4 Klappdach Mechanik
Während die Seitenbelche vorbereitet werden, zeichnet Waldemar schon einmal die Löcher für die Klappmechanik an …
T4 Dichtungsgummi Klappmechanik
… und schneidet die Dichtungsgummis dafür zurecht

Im nächsten Schritt, den wir in Teil 3 beschreiben, werden die Scharniere ein- und das Dach aufgesetzt.

Die Kosten für den Umbau

Für den T4 von Volkswagen werden bei Heatsys für das Dach und den Einbau Kosten von 5.480 Euro für die kurze Version und 5.680 Euro für den langen Bus fällig. Beim Zeltstoff für das Dach kann man sich zwischen drei Varianten entscheiden, für für den Preis spielt das keine Rolle. Das Lackieren des Dachs kostet jedoch noch einmal 750 Euro extra, die sich in unseren Augen aber lohnen. Der Wagen sieht damit einfch besser aus und das Dach fällt nicht auf den ersten Blick auf.

Die weiteren Schritte unseres T4-Syncro-Projekts findet ihr nach und nach in unserer Rubrik “Vanlife Custom“.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner