T4-SYNCRO-PROJEKT – KLAPPDACH TEIL 1

Unser Vanlifemag.de-T4-Syncro-Projekt – Schritt 2 – Teil 1

Klappdach-Einbau T4
Zuletzt aktualisiert:
Werbung

Im ersten Schritt unseres T4-Syncro-Projekts haben wir die hinteren Scheiben folieren lassen. Im zweiten Schritt folgt nun der Einbau des Klappdachs, den wir in mehreren Teilen beschreiben werden. Den Umbau haben wir mit den Klappdach-Profis von Heatsys in Wietmarschen, nahe der Grenze zu den Niederlanden, realisiert. Die Gesamtdauer des Umbaus betrug gute zwei Tage. Die Arbeiten waren also etwas umfangreicher. Ein einzelner Beitrag würde dem daher nicht gerecht werden.

T4-Syncro Klappdach-Einbau Schritt für Schritt

T4-Syncro Klappdach
Nach einer kurzen Vorbesprechung rollt unser T4 in die heiligen Hallen von Heatsys.

Vor dem Besuch haben wir unseren T4-Syncro innen komplett leergeräumt. So ist genug Platz für die Montage. Daher haben wir auch mit dem Einbau der Möbel noch nicht begonnen. Sie würden nur stören.

Werbung
T4 in der Werkstatt
Der T4 wird zwischen zwei Arbeitsbühnen geparkt. So kommt man gut ans Dach.

Im ersten Schritt wird die Innenverkleidung entfernt. Oben muss alles raus. Dazu werden die Innenbeleuchtung und die Verkleidung der A-Säule entfernt. Der Spiegel kann bleiben wo er ist. Der Himmel vom Fahrerhaus wird später passend zugeschnitten und wieder eingesetzt.

T4 Dachhimmel entfernen.
Zunächst werden Innenbeleuchtung und die Verkleidungen der A-Säule demontiert …
T4 Dachhimmel ausbauen
… und dann der vordere Dachhimmel herausgenommen. Er wird später noch benötigt.

Der hintere Dachhimmel wird ebenfalls komplett entfernt. Er wird später nicht mehr benötigt. Lediglich die hinteren Inneraumleuchten setzen wir wieder ein, tauschen sie aber später wahrscheinlich gegen eine LED-Beleuchtung.

Werbung
relleumdesign
T4 Dachhimmel demontieren.
Die komplette hintere Dachverkleidung wird entfernt. Sie wird nicht mehr benötigt.

Warum das Klappdach von Heatsys für unseren T4-Syncro?

Warum haben wir uns für den Klappdacheinbau an unserem T4-Syncro für Heatsys entschieden?

  1. Wir haben Andrej und Waldemar, die Inhaber von Heatsys, während einer Tour mit delta4x4 (über die Felgen für Campervans von delta4x4 haben wir hier berichtet) in Kroatien kennengelernt. Neben der Tatsache, dass die beiden sehr sympathisch sind, hat uns aber vor allem ihr T6 mit dem von Ihnen eingebauten Klappdach überzeugt. Unsere Frage, ob sie das auch beim T4 realisieren können, haben sie mit “Ja” beantwortet.
  2. Sind die beiden der der offizielle Vertriebs- und Einbaupartner der polnischen Firma Camp-Roof für Deutschland und die Niederlande. Die Camp-Roof-Aufstelldächer bestehen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) und sind ausreichend stabil. Sie sind mit einem doppelten Verriegelungssystem ausgestattet, bei dem zum einen zwei Gurte verwendet werden um das Aufstelldach festzuziehen. Als zweite Sicherung dient ein Schlosssystem, mit dem Dach vollständig und sicher abgeschlossen wird.
  3. Durch die flache Konstruktion der Dächer behält das Fahrzeug eine gute Aerodynamik. Fahrgeräusche sind beim Fahren kaum zu hören. Außerdem baut das Dach nicht zu hoch auf, was die Alltagstauglichkeit des Bulli erhält.
  4. Kannn das Dach in Wagenfarbe lackiert werden. Die Standardfarbe ist weiß, ein kostenfreier Scan der Wagenfarbe macht es aber möglich das Dach in der absolut passenden Farbe lackieren zu lassen. Das kostet zwar extra, sieht aber richtig gut aus, wie unsere fertiger Bulli zeigen wird.
  5. Gibt es natürlich eine ABE für das Dach, das damit in die Papiere eingetragen werden kann.

T4 Klappdach-Einbau – so geht es weiter

T4 Klappdach-Einbau
Innen wird nun alles abgedeckt. Schließlich soll durch das Sägen und anschließende Schleifen mit dem Winkelschleifer nichts beschädigt werden und auch kein Dreck im Fahrzeug bleiben.
T4 Abdecken
Zum Abdecken dienen ausranggierte Innenverkleidungen und große Tücher.

Während der Wagen innen abgedeckt wird, werfen wir einen Blick auf das Montagematerial und die Rahmenteile, die später zur Stabilisierung ins Dach eingesetzt werden. Wir stellen fest: Wer bei einer Tombola so viele Nieten zieht, hat reichlich Pech. Hier sind sie jedoch notwendig und unerlässlich.

T4 Montagematerial Klappdach
Während der T4 innen abgedeckt wird, sehen wir uns das Montagematerial und die Rahmenteile an.

Nun geht es endlich nach außen. Zunächst wird das Dach nochmal gereinigt, danach wird angezeichnet. Natürlich haben die Profis dafür eine Zeichnung mit Maßangaben.

T4 Dach ausschneiden
Bevor angezeichnet wird, wird das Dach wird nochmal gereinigt.
T4 Dachausschnitt
Die Zeichnung mit Maßangaben hilft dabei nichts falsch anzuzeichnen.

Nun wird angezeichnet

Im nächsten Schritt kommt der Marker zum Einsatz. Vorab ist genau messen angesagt. Für das Anzeichnen der Linien für die einzusetztenden Rahmen werden diese aufgelegt.

T4 Dach ausmessen
Zunächst ist genau messen angesagt.
T4 Klappdach-Einbau
Dann werden die ersten Linien gezogen.
T4 Dachausschnitt anzeichnen
Um die Ausschnitte für die einzusetzenden Rahmen anzuzeichnen werden diese auf das Dach gelegt.
T4 Dachausschnitt anzeichnen
Auch die langen Seitenleisten, auf denen später das Bett aufliegt, werden zum Anzeichnen einfach aufgelegt.

Bevor es ans Vorbohren und Sägen geht wird der T4 auch von außen abgedeckt, damit bei den Arbeiten der Lack nicht beschädigt wird.

T4 Schlafdach Einbau
Nun wird unser T4 auch außen abgedeckt. Schließlich soll auch dem Lack nichts passieren.
T4 Dach ausschneiden
Jetzt werden die Löcher für den Ansatz der Stichsäge gebohrt …
T4 Dach aussägen
… und dann geht es dem Dach an den Kragen. Jetzt gibt es kein zurück mehr.

Weiter geht es dann in Teil 2.

Die Kosten für den Umbau

Für den T4 von Volkswagen werden bei Heatsys für das Dach und den Einbau Kosten von 5.480 Euro für die kurze Version und 5.680 Euro für den langen Bus fällig. Beim Zeltstoff für das Dach kann man sich zwischen drei Varianten entscheiden, für für den Preis spielt das keine Rolle. Das Lackieren des Dachs kostet jedoch noch einmal 750 Euro extra, die sich in unseren Augen aber lohnen. Der Wagen sieht damit einfch besser aus und das Dach fällt nicht auf den ersten Blick auf.

Die weiteren Schritte unseres T4-Syncro-Projekts findet ihr nach und nach in unserer Rubrik “Vanlife Custom“.

Werbung
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
×